Neue Schweinzuchtanlage kann kommen

Landkreis erteilt Genehmigungsbescheid – Antragsunterlagen bis 14. Dezember einsehbar 

In Ellringen bei Dahlenburg ist das Schweinezuchtunternehmen BHZP GmbH angesiedelt. Foto: LGheuteEllringen, 03.12.2017 - Die in Ellringen in der Samtgemeinde Dahlenburg beheimatete Tierzuchtanlage BHZP GmbH (Bundeshybridzuchtprogramm) darf dort eine neue Tierzuchtanlage für Schweine errichten und betreiben. Die entsprechende immissionsschutzrechtliche Genehmigung hat der Landkreis Lüneburg kürzlich erteilt. Noch bis zum 14. Dezember können Interessierte die Antragsunterlagen mit dem Genehmigungsbescheid bei der Samtgemeinde Dahlenburg und beim Landkreis Lüneburg, Fachdienst Umwelt, zu den allgemeinen Öffnungszeiten einsehen.

Die geplante Tierhaltungsanlage umfasst 746 Sauen, 4 Eber, 2.393 Ferkel und 3.168 Jungsauen. Der in der Gemeinde umstrittene Genehmigungsantrag wurde Ende August 2012 gestellt. Die Auslegung der Antragsunterlagen erfolgte im Januar und Februar 2013. Der Erörterungstermin fand am 26. und 27. März 2013 statt. Durch die Änderung des Baugesetzbuches war die Aufstellung eines Bebauungsplans erforderlich. Dieser Bebauungsplan wurde im November 2016 rechtskräftig. Erst danach konnte das Genehmigungsverfahren wieder aufgenommen und jetzt abgeschlossen werden.

 

 

Themen-Links:

 

 

Politik und Verwaltung

 

Kultur und Bildung

 

Kirche und Soziales

 

Freizeit und Gesellschaft