Kirche und Soziales

Kreuzkirche startet Projekt "PianoKirche"

Lüneburg, 22.02.2015 - "PianoKirche" heißt ein Projekt der Kreuzkirche Lüneburg, das am kommenden Wochenende an den Start geht. Nach langen Vorbereitungen werden dann erstmals ungewohnte Klänge in dem Kirchenraum am Bockelsberg zu hören sein. Die Veranstalter versprechen einen neuen Veranstaltungsraum mit hervorragendem Instrument und wunderbarer Akustik, die Besucher dürfen sich auf ein Musikerleben feiner Art freuen.


Lüneburg, 15.01.2015 - Wilhelm Scharper ist seit 20 Jahren als Prädikant im Kirchenkreis Lüneburg tätig. In einem Gottesdienst für Mitarbeiter der Pauluskirchengemeinde am Sonnabend, 17. Januar, um 18 Uhr wird Superintendentin Christine Schmid ihm für seinen Dienst danken und ihn zum Ende seiner Beauftragung entpflichten. "Prädikant Scharper hat in über 20 Kirchen zahlreiche Gottesdienste gehalten. Seine Freude am Weitergeben biblischer Texte und Gedanken zeichnet seine Predigten aus“, sagt die Superintendentin.


Erwachsenen-Kurs des Evangelischen Kirchenkreises Lüneburg

Lüneburg, 14.01.2015 - Was bedeutet die Taufe und welche Bedeutung haben Gott und der Glaube? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Kurs "Schritte in den Glauben“ des Kirchenkreises Lüneburg. Dieser Taufkurs für Erwachsene richtet sich an alle, die wissen möchten, was ein Leben als Christ ausmacht, auch an diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, sich taufen zu lassen. Das persönliche Gespräch und der Erfahrungsaustausch sollen dabei genauso im Mittelpunkt des Kurses stehen wie die wichtigsten Grundlagen des christlichen Glaubens.


Städtische Einrichtungen stellen sich vor - Liste mit allen Terminen

Lüneburg, 28.12.2014 - Eltern, deren Kind ab August 2015 erstmals einen Kindergarten in Lüneburg besuchen soll, haben bis Ende Januar Gelegenheit, sich zentral im Familienbüro anmelden. Vorab können die Einrichtungen in Augenschein genommen werden. Zu diesem Zweck bieten zahlreiche Kitas in der Stadt zu Jahresbeginn einen Tag der offenen Tür bzw. Führungen durch ihre Einrichtungen an. Den Anfang macht die städtische Kita Heidkamp am Dienstag, 6. Januar, mit einer Führung um 10 Uhr. Alle derzeit bekannten Kennenlern-Termine sowie Kontaktadressen sind der beigefügten Liste zu entnehmen. Die Kitas, die nicht auf der Liste stehen, vereinbaren gern individuelle Besuchstermine mit den Eltern.


Plattdeutscher und meditativer Gottesdienst in der Kreuzkirche 

Lüneburg, 25.12.2014 - Morgen, 26. Dezember, findet in der Lüneburger Kreuzkirche am Bockelsberg um 10 Uhr ein plattdeutscher Weihnachtsgottesdienst statt. Es predigt Beate Skowron, die mit der plattdeutschen Sprache aufgewachsen ist. "Es ist eine urtümlichere Freude, mit der man Weihnachtslieder auf Plattdeutsch singt“, erklärt Pastor Bernd Skowron, "und gleichzeitig sieht man die altbekannte Weihnachtsbotschaft in einem neuen Licht.“ Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch den "Lüneburger Posaunenchor" unter der Leitung von Uwe Dombrowsky.


Geschwister-Scholl-Haus beim Deutschen Engagementpreis ausgezeichnet

Lüneburg, 07.12.2014 - Am Freitag wurde das Mehrgenerationenhaus Lüneburg in Berlin beim Deutschen Engagementpreis 2014 mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Lüneburgs Bundestagsabgeordneter Eckhard Pols (CDU) gratulierte zu dem guten Ergebnis: "Natürlich hätte ich dem Geschwister-Scholl-Haus von Herzen den ersten Platz beim Publikumspreis gegönnt. Der Einsatz der zahllosen haupt- und ehrenamtlichen Helfer, die vielen Stunden für das Miteinander in Lüneburg und die unterschiedlichen Angebote, mit denen sie die Einrichtung zum Leben erwecken, sind eine wertvolle und wichtige Bereicherung für Lüneburg."


Autoren-Quartett list Gedichte und Geschichten für den Frieden

Lüneburg, 20.11.2014 - Am 23. November lesen vier Hamburger Autoren der "Textfabrique51" Gedichte und Geschichten für den Frieden: Ellen Balsewitsch-Oldach, Roswitha Borrmann, Maren Schönfeld und Dirk-Uwe Becker. Die 90-minütige Veranstaltung unter dem Motto der diesjährigen Friedenswoche "Befreit zum Widerstehen" beginnt um 17 Uhr in der Lüneburger Kreuzkirche, Röntgenstraße 34.


Kindertagespflege bietet Alternative zu Krippenplatz

Lüneburg, 12.11.2014 - Kleine Gruppen, große Flexibilität: Wer früh nach der Geburt wieder arbeiten möchte, muss nicht zwangsläufig auf einen Krippenplatz warten. Tageseltern sind in Hansestadt und Landkreis Lüneburg eine beliebte Alternative. Auch für Unternehmen ist das Angebot interessant: Über Kooperationen mit Tagesmüttern können Firmen ihre Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen. "Es ist nicht nötig, dass Betriebe eigene Räumlichkeiten für eine eigene Tagespflegestelle vorhalten“, sagt Dagmar Oertzen, Leiterin der Fachberatung Kindertagespflege beim Evangelischen Kindertagesstättenverband.


Aufführung zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

Lüneburg, 08.11.2014 - Am kommenden Sonntag, 9. November, wird in der St. Johanniskirche Bachs h-Moll-Messe aufgeführt. Unter der Leitung Joachim Vogelsänger wird das Werk anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls von der St. Johanniskantorei, vier Solisten aus Leipzig und dem Berlin-Brandenburger Barockorchester Concerto Brandenburg dargeboten. "Das Konzert soll eine besondere Geste der Verbundenheit zwischen den Bachstädten Leipzig und Lüneburg sein, die bis 1989 vierzig Jahre lang getrennt waren", erläutert Joachim Vogelsänger.


Diakonie, Kirchenkreis und Wasserturm geben neuen Adventskalender heraus

Lüneburg, 26.10.2014 - Begleitend zum großen Wichern-Adventskranz, der ab dem 1. Advent wieder über Lüneburg erstrahlen wird, geben die AG Diakonie im Landkreis Lüneburg, der ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg und der Wasserturm einen Adventskalender heraus. Das Motiv für 2014 hat die Lüneburger Künstlerin Christine Preuß (Schatzkammer Lüneburg) gestaltet. Sie hat den Adventskranz in Zusammenhang mit Träumen und Hoffnungen von Kindern in aller Welt gestaltet.