Kirche und Soziales

Lüneburg, 08.03.2013 - Was ist wahr am christlichen Glauben? Warum lassen wir uns christlich taufen? In welchem Verhältnis steht das Christentum zu den anderen Religionen? "Seit über hundert Jahren mehren sich die Stimmen in den christlichen Kirchen und Universitäten, dass das Christentum nicht die absolute Wahrheit besitzt, die über allen anderen Religionen steht", sagt Pastor Bernd Skowron. Er will deshalb diesen Fragen in seinem Gottesdienst am 17. März um 10 Uhr in der Kreuzkirche nachgehen.


Letzte Wichernkranz-Aktion auf dem Wasserturm brachte 3.751 Euro ein

Lüneburg, 25.02.2013 - Eine Spendensumme von insgesamt 3.751 Euro ist bei der Wichern-Adventskranz-Aktion auf dem Wasserturm Ende letzten Jahres zusammengekommen. Über das Geld freuen sich jetzt der Leiter des wellcome-Projekts in der Stadt Lüneburg, Matthias Skorning, und die wellcome-Koordinatorin für den Landkreis, Anja Schweimer. Im Vorjahr konnten 3.235 Euro an das Projekt "Gedichte für Wichte" übergeben werden.


Lüneburg, 25.02.2013 - In der Reihe "Kammermusik in der Abtskapelle" findet am 3. März in St. Michaelis ein Konzert des Apollon-Quintetts aus Düsseldorf statt. Die Musiker bieten ein spannendes und abwechslungsreiches Programm mit Kompositionen aus dem 19. und 20. Jahrhundert von Franz Danzi, Joseph Haydn, Paul Taffanel, Gustav Holst und Jaques Ibert, verspricht  Michaelis-Kantor Henning Voss.


Fastenaktionen der evangelischen Kirche

Lüneburg, 31.01.2013 - Vom 13. Februar bis 31. März, also von Aschermittwoch bis Ostersonntag, ruft die evangelische Kirche unter dem Motto "Riskier was, Mensch! Sieben Wochen ohne Vorsicht" zur Teilnahme an der Fastenzeit auf. Mit der Fastenaktion will die Kirche ermuntern, kleine Wagnisse zu riskieren, um etwas in Bewegung zu bringen: Neues ausprobieren, ein offenes Wort wagen, festhalten an dem, was wichtig ist, auch wenn die Idee scheinbar chancenlos ist.


Das Jahresprogramm für Lüneburgs Innenstadtkirchen liegt vor

Lüneburg, 23.01.2013 - Das neue Jahresprogramm Kirchenmusik für die Lüneburger Innenstadtkirchen liegt vor. Auch 2013 wird es wieder eine Fülle größerer und kleinerer Konzerte und Gottesdienste in den drei Hauptkirchen St. Johannis, St. Michaelis und St. Nicolai geben. Zu den musikalischen Höhepunkten zählen Bachs "Johannespassion", Brahms "Deutsches Requiem", Wagners "Götterdämmerung" sowie die Aufführung von Haydns "Schöpfung" und Händels "Messias". Das Weihnachtsoratorium wird in diesem Jahr in St. Nicolai zu hören sein.


Lüneburg, 13.01.2013 - Das gemeinsame Familienbüro von Hansestadt und Landkreis Lüneburg vermittelt seit Beginn dieses Jahres jetzt auch die Kindertagespflege-Plätze in der Region - bislang kümmerte sich das Team ausschließlich um die Vergabe von Krippen- und Kita-Plätzen in der Stadt. Auch die Öffnungszeiten sind ausgeweitet worden.


Lüneburg, 09.01.2013 - In dieser und der kommenden Woche stellen sich die städtischen Kindertagsesstätten der Hansestadt interessierten Eltern vor. Die Tage der offenen Tür finden im Zusammenhang mit dem aktuellen Durchlauf für die zentrale Anmeldung statt. Die Hansestadt Lüneburg schreibt dafür im Laufe des Januars alle in Frage kommenden Eltern an. Nachfolgend die Termine für die Tage der Offenen Tür.


Sternsinger sammeln Geld für Hilfsprojekte

Lüneburg, 04.01.2013 - Der Duft von Weihrauch erfüllte heute die Flure der Lüneburger Kreisverwaltung: Im Einsatz für Not leidende Kinder in aller Welt besuchten rund 40 Sternsinger der katholischen Gemeinden St. Stephanus und St. Marien das Kreishaus. Erster Kreisrat Jürgen Krumböhmer freute sich über den Besuch der prachtvoll gekleideten kleinen Könige und half gern, die Spendendosen mit Euro-Münzen zu füllen.


Hansestadt, 28.12.2012 - Um 23 Uhr findet am Silvesterabend in St. Johannis ein Konzert der besonderen Art statt: Johannis-Kantor Joachim Vogelsänger spielt an den beiden Orgeln festliche und weihnachtliche Musik von Bach - Toccata, Adagio und Fuge C-Dur sowie die Kanonischen Veränderungen über "Vom Himmel hoch" -, Daquin, Messiaen und Widor - Finale aus der 8. Symphonie über den Weihnachtshymnus "Puer natus est nobis".


Erster Spatenstich für 3,6 Millionen Euro-Projekt am Weißen Turm

Hansestadt, 22.12.2012 - Kultusminister Bernd Althusmann, Klosterkammer-Präsident Hans-Christian Biallas, Superintendentin Christine Schmid und Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge gaben am vergangenen Donnerstag den symbolischen Startschuss für die Bauarbeiten am "FamilienzentrumPLUS": Auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei in der Straße Am Weißen Turm/ Ecke Sültenweg sollen jeweils zwei Gruppen mit 50 Kindergarten- und 30 Krippenplätzen der ev.-luth. Kindertagesstätte der St. Michaelis-Gemeinde und Platz für die diakonische Einrichtung MaDonna entstehen.