Ochtmissen

Neue Pläne für das ehemalige Sperli-Gelände - Einmündung Walter-Hänel-Weg soll geregelt werden

Lüneburg/Ochtmissen, 15.02.2013 - Für das ehemalige Sperli-Gelände in Ochtmissen gibt es neue Nutzungspläne. Gestern Abend stellte Matthias Eberhard, Leiter des Bereichs Stadtplanung der Hansestadt Lüneburg, in der Ochtmisser Ortsratssitzung die Pläne der neuen Investoren vor. Danach soll der Großteil des Geländes zwar weiterhin gewerblich genutzt werden, auf dem noch unbebauten Streifen entlang des Wilhelm-Hänel-Wegs aber sollen künftig Wohnungen entstehen. Stadt und Ortsrat begrüßen die Pläne grundsätzlich, äußerten aber Vorbehalte hinsichtlich der Art der Wohnbebauung.


Ortsrat informiert über Überschwemmungsgebiete und A39

Lüneburg/Ochtmissen, 14.02.2013 - Heute tagt um 19.30 Uhr der Ortsrat in Ochtmissen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die "Verordnung über die Festsetzung des Überschwemmungsgebietes der Ilmenau". Doch was hat Ochtmissen mit der Ilmenau zu tun? LGheute hat bei Ortsbürgermeister Jens-Peter Schultz nachgefragt. Weitere Themen heute Abend sind das Planfeststellungsverfahren zur A39, die Restarbeiten zum 3. Gleis und das Buswartehäuschen am Narutoplatz.


Lüneburg, 06.02.2013 - Landrat Manfred Nahrstedt ist nicht nur St. Pauli-Fan, sondern seit heute auch Besitzer eines Trikots des FC St. Pauli mit den 24 Original-Autogrammen der Spieler. Nahrstedt hatte das Trikot beim Ochtmisser Sportverein ersteigert, um damit die Fußballschule des Ochtmisser Sportvereins zu unterstützen, die in diesem Jahr in den Sommerferien vom 3. bis 7. August für sozial benachteiligte Kinder stattfindet. Zum dritten Mal können 30 Mädchen und Jungen dort fünf Tage lang kostenlos kicken.


Lüneburg, 02.02.2013 - Die städtische Kita Ochtmissen lädt für Samstag, 9. Februar, zu einem Flohmarkt in ihre Räume im Hotmann-Weg 3 ein. Von 14 bis 16.30 Uhr werden an den Ständen Kinderkleidung und Spielzeug angeboten. Wer beim Stöbern hungrig wird, kann sich an einem reichhaltigen Kuchenbuffet stärken.


Ochtmissen, 08.01.2013 - Ochtmissens Ortsbürgermeister Jens-Peter Schultz lädt am kommenden Sonntag, 13. Januar, zum Neujahrsempfang ein. Ab 11.30 Uhr möchte er mit den Anwesenden auf das neue Jahr anstoßen und einen Blick auf Vergangenes und Künftiges werfen. Interessierte Ochtmisser Bürger sind eingeladen, mit den anwesenden Politikern und Repräsentanten der Ochtmisser Vereine, Verbände und Institutionen ins Gespräch zu kommen.


Ochtmissen, 18.02.2012 - Es wird nun doch kein ICE durch Ochtmissen rasen. Dies ergab eine Nachprüfung des Ochtmisser Ortsrats. Wie berichtet (LGheute), hatte es Irritationen in Ochtmissen wegen einer möglichen Wiederbelebung der Buchholzer Bahn als Teil-Alternative für die von der Bahn AG vorerst auf Eis gelegte Y-Trasse (LGheute berichtete) gegeben. Am vergangenen Donnerstag konnte im Ochtmisser Ortsrat dafür erstmal Entwarnung gegeben werden. "Von solchen Plänen ist sowohl bei der Stadt als auch beim Eisenbahnbundesamt nichts bekannt", zeigte sich Ortsbürgermeister Jens-Peter Schultz erleichtert.


Ochtmissen, 13.02.2012 - Ochtmissens Ortsbürgermeister Jens-Peter Schultz und seine Stellvertreterin Sylvia Witt laden zu einer öffentlichen Sprechstunde am Donnerstag, 23. Februar von 18 bis 19.30 Uhr ein. Die Sprechstunde findet erstmals in der Beratungsstelle der Sparkasse auf dem Hof der Loewe-Stiftung, Ochtmisser Straße 10, statt. Man erhoffe sich von diesem zentraler gelegenen Ort eine regere Beteiligung als bisher, so Schultz.. Anmeldungen sind nicht erforderlich.


Ochtmissen, 09.02.2012 - Wenn in der kommenden Woche in Ochtmissen der Ortsrat tagt, wird vermutlich ein Thema im Vordergrund stehen: Die "Wiederbelebung" der stillgelegten Bahntrasse Buchholz-Lüneburg-Berlin, von der ein Teil durch Ochtmissen führt. Entsprechende Überlegungen der Bahn AG soll es nach Erkenntnissen des SPD-Fraktionsvorsitzenden im Ochtmisser Rat, Hartmut Deja, geben, der dazu jetzt eine Anfrage seiner Fraktion vorgelegt hat.


Hansestadt, 25.06.2011 - Sonja, Christian, Kristin und Michael vom Team "Sandberg 4" aus Ochtmissen entschieden das Rennen am Ende für sich. Mit gut einer 1 Sekunde Vorsprung gegenüber "Sandberg 3" hatten sie in der Teamwertung die Nase vorn beim diesjährigen Ochtmisser Seifenkistenrennen, das heute zum neunten Mal rund um den Sandberg in Ochtmissen ausgetragen wurde.


Hansestadt, 22.06.2011 - Die Grundschule am Sandberg in Ochtmissen richtet am 25.06.2011 ihr 9. Seifenkistenrennen aus. Wie schon in den letzten Jahren werden neben den ortsansässigen Rennfahrern auch Kinder anderer Schulen an den Start gehen. Insgesamt werden