Drucken

Amelinghausen, 01.06.2011 - Die Samtgemeinde Amelinghausen informierte gestern bei vollem Kultursaal über den geplanten Breitbandausbau in der Region. Wesentlicher Bestandteil für den Erfolg des aufgenommenen Verfahrens zur Einwerbung von Fördermitteln ist die Durchführung einer Umfrage. Die Gemeinde

wurde deshalb aufgerufen, sich an der dafür erforderlichen Umfrage zu beteiligen und Nachbarn, Freunde und Verwandte in den Gemeinden Oldendorf/Luhe und Rehlingen zu informieren.

Die Umfragebögen gibt es auf www.amelinghausen.de. Für Rückfragen steht David Abendroth (T: 04132-920918; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)  zur Verfügung.