Bleckede, 15.03.2013 - Die Unterlagen für die Windenergie-Vorranggebiete im Landkreis Lüneburg können ab 18. März auch im Bleckeder Rathaus eingesehen werden. Die Auslegung der Unterlagen findet im Rahmen des förmlichen öffentlichen Beteiligungsverfahrens statt, das am 11. März begonnen hat. Mit der Ausweisung von Vorranggebieten für Windenergie-Anlagen soll ein Wildwuchs von Windkraftanlagen im Kreisgebiet verhindert werden.

Bürger und Kommunen des Landkreises Lüneburg können sich offiziell zu den geplanten Vorranggebieten für Windenergienutzung äußern. Die Unterlagen liegen bis zum 26. April aus, Stellungnahmen müssen schriftlich bis zum 10. Mai 2013 eingereicht werden (LGheute berichtete).

Zusätzlich zu den vom Landkreis Lüneburg benannten Möglichkeiten zur Einsichtnahme bietet die Stadt Bleckede ab Montag, 18. März, an, auch im Rathaus der Stadt - Lüneburger Str. 2a, 21354 Bleckede, Zimmer Nr. 13 im 1.Obergeschoss - Einsicht in die Unterlagen zu nehmen. Die Öffnungszeiten: Montag von 8 bis 12 Uhr, Dienstag von 8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 8 bis 12 Uhr.