Bleckedes Bürgermeister im Amt bestätigt

Bleckede, 25.05.2014 - Um 20.08 Uhr stand das vorläufige amtliche Endergebnis fest: Mit 2.462 Stimmen oder mit 60,8 Prozent wählten die Bleckeder den CDU-Kandidaten Jens Böther zum zweiten Mal zum Bürgermeister. 1.586 Stimmen oder 39,2 Prozent erhielt Martin Gödecke von der Unabhängigen Wählergruppe Bleckede (UWB). Die Wahlbeteiligung lag bei 52,3 Prozent. Zeitgleich zu den Bürgermeisterwahlen fanden die Europawahlen und Landratswahlen statt. Erneut wurde Manfred Nahrstedt zum Landrat gewählt. 50,3 Prozent der Bleckeder Bürger gaben ihm ihre Stimme. Monika Scherf wählten 40,5 Prozent der Bleckeder und Jörg Venderbosch 9,2 Prozent.

Bei den Europawahlen wählten 36,0 Prozent der Bleckeder Bürger die CDU, 29,8 Prozent die SPD und 12,8 Prozent die Grünen sowie 4,7 Prozent die Linke und 6,3 Prozent die AfD. Die Wahlergebnisse nach den Bleckeder Wahlbezirken gibt es auf www.bleckede.de.