Öffentliche Bibliothek in Bleckede weitet Angebot aus

Bleckede, 01.02.2016 - Die öffentliche Bibliothek im Schulzentrum Bleckede baut den Service für ihre Nutzer weiter aus: Ab sofort öffnet sie jeden Werktag um 9 Uhr ihre Türen für die Leser. Ohne Mittagspause ist die Bibliothek dann von Montag bis Donnerstag durchgängig von 9 bis 16 Uhr geöffnet - am Dienstag sogar bis 18 Uhr. Somit haben jetzt auch Berufstätige die Möglichkeit, Medien auszuleihen. Freitags ist die Bibliothek von 9 bis 12 Uhr zu erreichen. Mit diesen neuen Öffnungszeiten reagierten die Mitarbeiter der Bibliothek neben der registrierten Nutzerfrequenz auch auf vielfachen Benutzerwunsch.

Ein weiterer neuer Service für die Nutzer ist die Bereitstellung eines Kopierers sowie die Abonnierung von weiteren Zeitschriften wie "Landlust", "Dein Spiegel" und "selber machen".

Im Dezember wurden wieder zahlreiche Medien für Groß und Klein angeschafft und sorgen für Lese- und Hörvergnügen: Die Menschen, die es nicht verdienen, Michael Hjorth; Zorn – Kalter Rauch, Stephan Ludwig; Bedenke, was du tust, Elizabeth George; Möwenschrei, Nina Ohlandt; Das Vermächtnis des Vaters, Jeffrey Archer; Der Palast der Meere, Rebecca Gablé; Alle Nähe fern, André Herzberg; Butcher's Crossing, John Williams; Das Kind, das nachts die Sonne fand, Luca Di Fulvio.

Es wurden auch eine Reihe von Sach- und Hörbüchern erworben. Die Bibliothek befindet sich im Schulzentrum Bleckede – Eingang D, Nindorfer Moorweg 2, 21354 Bleckede.