KVG richtet Info-Stand am Bahnhof ein

Das neue Ruf-Mobil ist ab 28. April im Raum Bleckede im Einsatz. Foto: Landkreis LüneburgLüneburg, 12.04.2019 - Ab dem 28. April ist in Bleckede das neue Ruf-Mobil erstmals unterwegs, Reservierungen für das ÖPNV-Angebot sind jedoch schon früher möglich: Ab kommenden Montag, 15. April, nimmt das Busunternehmen KVG Bestellungen für geplante Fahrten entgegen – telefonisch unter 04131-880777 und künftig auch über die Internetseite der KVG. Darüber hinaus soll es ab Montag einen Infostand am Bleckeder Bahnhof geben.

"Damit die Menschen das Ruf-Mobil problemlos reservieren und nutzen können, wollen wir sie umfassend darüber informieren", erklärt Freia Srugis, Fachdienstleiterin Schule, Kultur und ÖPNV. Deswegen haben Mitarbeiter des Verkehrsunternehmens KVG für die kommenden zwei Wochen einen Infostand am Bleckeder Bahnhof vorbereitet: Vom 15. bis zum 18. April sowie vom 23. bis zum 26. April beantworten sie Fragen rund ums Ruf-Mobil und stellen außerdem ein Fahrzeug aus der Flotte vor.

Wie berichtet, bedient das Ruf-Mobil künftig zusätzlich zum Linienverkehr drei verschiedene Streckennetze im Raum Bleckede, es soll damit Verbesserungen für den ländlichen Raum schaffen: Mehr Fahrten, engere Taktungen und längere Betriebszeiten sollen zum gewohnten HVV-Tarif für mehr Flexibilität und Mobilität sorgen. Wie auch die Linienbusse fahren die neuen Fahrzeuge feste Bushaltestellen an – allerdings ausschließlich auf Bestellung. Kurzfristige Fahrten sind ebenfalls möglich – spätestens zwei Stunden vor der gewünschten Abfahrt müssen Kunden die Ruf-Mobil-Tour anmelden.