Drucken

Festveranstaltung am 30. Juni in Tripkau

Amt Neuhaus, 25.05.2013 - Anlässlich des 20. Jahrestags der Rückgliederung des Amtes Neuhaus nach Niedersachsen lädt der CDU-Ortsverband Amt Neuhaus zu einer Festveranstaltung ein. Die Veranstaltung findet am 30. Juni in Tripkau statt, die um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Maria beginnt. Ab 11.30 wird dann in der Tripkauer Mehrzweckhalle an die Rückgliederung im Rahmen eines Festaktes erinnert.

Einen Rückblick von der Zeit seit der Trennung des Amtes Neuhaus nach 1945 über die Wiedervereinigung und bis in die aktuelle Gegenwart wird Hans Ebeling geben, Neuhauser "Ur-Gestein", der stets große Distanz zur menschenverachtenden Diktatur der DDR bewahrt hatte.

Zu den weiteren Vortragenden gehört auch Daniela Weidler, Mitglied im Rat der Gemeinde Amt Neuhaus. Sie will über die Zukunftsaussichten der Gemeinde sprechen. Für die musikalische Begleitung sorgt der Posaunenchor Neuhaus unter der Leitung von Reinhard Frehse. 

Der Landkreis Lüneburg wird erstmals keine offizielle Feier ausrichten, da der Kreistag beschlossen hatte, an die Rückgliederung des Amtes Neuhaus künftig zusammen mit dem Tag der Deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober zu erinnern.