Drucken

Große Gedenkveranstaltung auf dem Timeloberg und Solidaritätsveranstaltung in Lüneburg

Der britische Feldmarschall Montgomery empfängt am 3. Mai 1945 die deutsche Verhandlungsdelegation auf dem Timeloberg unter der gehissten Fahne des Union Jack. Foto: Von Malindine E G (Capt), No 5 Army Film & Photographic UnitLüneburg/Wendisch Evern, 03.05.2022 - Am 4. Mai 1945 unterzeichnete eine Delegation der deutschen Wehrmacht unter Leitung des Generaladmirals von Friedeburg gegenüber dem britischen Feldmarschall Montgomery auf dem Timeloberg bei Wendisch Evern die bedingungslose Kapitulation aller deutschen Truppen in Nordwestdeutschland, Schleswig-Holstein, Holland und Dänemark. Damit war für diese Gebiete der Zweite Weltkrieg beendet. Anlässlich des Kriegsendes vor 77 Jahren findet morgen eine Gedenkveranstaltung mit prominenter Beteiligung auf dem Timeloberg statt.

Die Veranstaltung findet von 18 bis 19.30 Uhr am Gedenkstein statt. An dem Abend wird der Enkel des Generaladmirals von Friedeburg, Christoph von Friedeburg, zu den Anwesenden sprechen. Repräsentanten aus Stadt und Landkreis sowie Vertreter von Ländern, die von der Kapitulation betroffen waren, darunter der britische Militärattaché Simon Hirst und der dänische Generalkonsul aus Hamburg, Jakob Andersen, werden ebenfalls mit Redebeiträgen zu Wort kommen. Zudem werden dänische und deutsche Schüler im Rahmen eines mehrtägigen internationalen Jugendtreffens die Veranstaltung mitgestalten. 

◼︎ Heute Solidaritätsveranstaltung

Bereits am heutigen Abend findet um 19.30 Uhr auf dem Rathausmarkt in Lüneburg eine Solidaritätsveranstaltung mit den vom Krieg in der Ukraine betroffenen Menschen statt. Mitwirkende sind die Lüneburger Schrotttrommler, der Gospelchor mit Eggo Fuhrmann und Band, Daniel Gebauer, Willi Gaida, zudem wird es verschiedene Wortbeiträge geben. 

Es wird vom Hof Schlüter und Jörg Schwieger für die Ukraine gesammelt, beide haben schon Transporte ins Kriesengebiet unternommen. Die Veranstaltung wird Live gestreamt. Der Livestream ist über die Homepage (www.timeloberg.de) aufzurufen.

Diese Dinge werden laut Veranstalter besonders dringend in der Ukraine benötigt: Waschmittel, Decken, ISO-Matten, Schlafsäcke, haltbare Lebensmittel, H-Milch, Konserven, Baby Nahrung und Hygiene-Artikel.