Drucken

Tier suchte Entspannung am Elbstrand

Dieser Seehund wurde in Hohnstorf gesichtet. Foto: Wasserschutzpolizei ScharnebeckHohnstorf, 10.07.2020 - Über einen seltenen Gast erfreuten sich kürzlich Anwohner aus dem Ort Hohnstorf und die Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei Scharnebeck. Am Elbstrand, im Bereich des privaten Campingplatzes, wurde am Mittwoch ein Seehund gesichtet, der sich gerade am Elbstrand entspannte. Wie das Tier den Weg die Elbe stromaufwärts durch die Schleuse in Geesthacht überwinden konnte, blieb unklar.