Bleckede, 22.01.2013 - Das Konzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, die in diesem Jahr erstmals in Bleckede gastieren, ist nahezu ausverkauft. Es gibt nur noch wenige Restkarten für das Open-Air-Konzert am Freitag, 28. Juni. Die Bigband der Volksoper Wien hat von Klassik bis Jazz zahlreiche Musikstücke im Gepäck. Das Programm reicht von der Johann-Strauss-Ouvertüre Die Fledermaus, über Songs von Frank Sinatra bis zu Tschaikowskys Nussknacker-Suite.

Das Highlight des Abends wird eine besondere Uraufführung von einer Komposition für Violine, Klarinette, Saxophon und Big Band. Der amerikanische Saxophonist Bob Mintzer wird seine Komposition zusammen mit dem preisgekrönten Violinisten Daniel Hope und mit Matthias Schorn, mehrfach ausgezeichneter Klarinettist, dem Publikum präsentieren.

Die Karten kosten 35 Euro, ermäßigt 25 Euro, und können unter der Ticket-Hotline 0385 - 591 85 85 oder im Internet auf www.festspiele-mv.de bestellt werden.

Der Landkreis Lüneburg und die Stadt Bleckede unterzeichneten am 21. Juli 2012 den Vertrag mit den Veranstaltern der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Damit ist Bleckede im kommenden Jahr einer von insgesamt 65 Spielorten bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und der erste Austragungsort außerhalb des Bundeslandes. Der Kooperationsvertrag gilt ab 2013 für die nächsten fünf Jahre. Der Landkreis Lüneburg fördert die Veranstaltung jährlich mit je 20.000 Euro.