Kurz notiert

Betroffen sind Abschnitte bei Thomasburg und Embsen

Thomasburg/Embsen, 15.06.2019 - Der Landkreis Lüneburg lässt in den kommenden Wochen zwei Kreisstraßen sanieren. Die Arbeiten betreffen zum einen die K10 zwischen dem Kreisel Embsen und der B209 in Oerzen. Zum anderen wird die K26 zwischen Thomasburg und Ellringen ausgebessert. Zu Beginn der Arbeiten werden am Dienstag, 18. Juni, beide Strecken von etwa 9 bis 15 Uhr für Autofahrer vorübergehend gesperrt – eine Umleitung ist ausgeschildert.


Arbeiten am Lösegrabenwehr

Das Lösegrabenwehr muss bautechnisch untersucht werden. Foto: LGheuteLüneburg, 09.05.2019 - Für Instandsetzungsarbeiten am Lösegrabenwehr ist die darüber verlaufende Fußgänger- und Radfahrerbrücke in der Zeit vom 13. bis 17. Mai voll gesperrt. Die Arbeiten sind erforderlich, um mit Hilfe von Kernbohrungen die Bausubstanz näher zu erkunden. Sie sind Voraussetzung für die weiteren Arbeiten. Die Sperrung muss aus Sicherheitsgründen auch außerhalb der Arbeitszeiten erfolgen, da für die notwendigen Arbeiten die Geländer demontiert werden müssen.


Lüneburg, 08.05.2019 - Die Durchfahrt durch die Straße Am Springintgut per Auto oder Bus ist bis einschließlich Freitag, 10. Mai, nicht möglich, zwischen Töbingstraße und Schomakerstraße voll gesperrt. Die Linienbusse fahren veränderte Routen. Für Fußgänger steht an einer Seite ein Gehweg zur Verfügung. Auch Radfahrer sollten die Baustelle so vorsichtig passieren können. Das Straßenstück ist für Tiefbauarbeiten der Avacon AG gesperrt, das Unternehmen tauscht unter anderem Gashausanschlüsse aus.


Lüneburg, 04.05.2019 - Zur Behebung unvorhergesehener Schäden an einer Brücke der A39 zwischen den Anschlussstellen Handorf und Winsen-Ost wird dieser Abschnitt ab Montag, 6. Mai, 9 Uhr, teilweise gesperrt. Der Verkehr wird in diesem Streckenabschnitt einspurig in Fahrtrichtung Lüneburg an der Baumaßnahme vorbeigeführt. Die Arbeiten sind laut Straßenbaubehörde je nach Witterung voraussichtlich am 17. Mai beendet.


Straßenbauarbeiten voraussichtlich bis September

Lüneburg, 29.04.2019 - Wegen der Bauarbeiten an der A39 zwischen den Anschlussstellen Lüneburg-Nord und Handorf wird der Verkehr jetzt in die sogenannte 3+0-Verkehrsführung überführt. Ab diesem Zeitpunkt wird der gesamte Verkehr auf der Fahrtrichtung Hamburg geführt. Es stehen in Fahrtrichtung Hamburg zwei Fahrspuren und in Fahrtrichtung Lüneburg eine Fahrspur zur Verfügung. Die Arbeiten zur Grunderneuerung der Fahrtrichtung Lüneburg werden voraussichtlich Ende September 2019 abgeschlossen sein.


Elbfähre nach Reparatur wieder im Einsatz

Wegen eines Antriebsschadesn war die Elbfähre Tanja vorübergehend ausgefallen. Foto: Landkreis LüneburgDarchau, 10.04.2019 - Etwas später als vorgesehen ist seit heute Morgen der Weg über die Elbe zwischen Darchau und Neu Darchau wieder frei. Wie die Kreisverwaltung in Lüneburg mitteilte, hat die Fähre "Tanja" ihren Dienst wieder aufgenommen, den sie Ende vergangener Woche wegen eines Antriebsschadens kurzfristig einstellen musste. Dazu war die Fähre wie berichtet am Wochenende zur Werft ach Lauenburg geschleppt worden.


Strecke Uelzen-Lüneburg war am Morgen gesperrt

Uelzen, 08.04.2019 - Die Bahnstrecke Lüneburg-Uelzen ist seit ca. 10 Uhr wieder befahrbar. Die Strecke war heute Morgen in beiden Richtungen wegen eines Baumes in der Oberleitung gesperrt. Der Fernverkehr der Deutschen Bahn wurde umgeleitet, der Regionalbahnbetreiber Metronom setzte zwischen Uelzen und Lüneburg ersatzweise Busse ein. Wegen des Rückstaus kann es aber noch den ganzen Vormittag zu Verspätungen kommen, teilte Metronom mit.


Lüneburg, 03.04.2019 - Wegen eines Umzugs sind der Pflegekinderdienst sowie Teile des Allgemeinen Sozialdiensts (Nordost) der Stadt Lüneburg am morgigen Donnerstag, 4. April, nur eingeschränkt erreichbar. Wer an dem Tag dringende Rückfragen hat, wendet sich am besten an das Geschäftszimmer des Bereichs unter Tel. 309-3350. Dort können Ansprechpartner vermittelt werden.


Lüneburg, 01.04.2019 - Im Zuge der Landesstraße 221 im Bereich der Neetzebrücken in der Ortsdurchfahrt Neetze (Landkreis Lüneburg) ist von heute an mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Bauarbeiten an der Fahrbahn im Bereich der Neetzebrücken. Dazu wird der Verkehr zunächst halbseitig mittels Ampelregelung durch die Baustelle geführt. Hierzu wird die Von-Estorff-Straße für den Durchgangsverkehr von der Landesstraße bis zur Einmündung „Am Gutshof" gesperrt. Für den Fahrbahndeckeneinbau vom 15. bis 18. April wird dieser Bereich für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.


Stadt geht gegen Park-Chaos im Ilmenaugarten vor

Lüneburg, 21.03.2019 - Mit dem Park-Chaos im Neubaugebiet Ilmenaugarten soll es laut Stadtverwaltung nun ein Ende haben. Dafür sollen Verkehrsschilder sorgen, die jetzt in den Straßen "An der Wittenberger Bahn" und "Ilmenaugarten" rund um das Fitnessstudio aufgestellt worden sind. Dort hatten Falschparker immer wieder für Ärger bei Anwohnern gesorgt.