Kurz notiert

Lüneburg, 12.04.2021 - Wegen Baumschnittarbeiten im Bereich der Amselbrücke muss der Amselweg am Dienstag, 13., und Mittwoch, 14. April, in der Zeit zwischen 8 und 16 Uhr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Willy-Brandt-Straße / Friedrich-Ebert-Brücke / Pirolweg. Für die Arbeiten wird vor Ort ein Sicherheitsbereich eingerichtet, den auch Fußgänger und Radfahrer aus Vorsichtsgründen meiden sollten, bittet die Stadtverwaltung.


Stadt verweist auf geringe Nutzung 

An einigen Bushaltestellen im Stadtgebiet werden die KVG-Busse künftig nicht mehr halten. Foto: LGheuteLüneburg, 11.04.2021 - Von Montag, 12. April, an werden nicht mehr sämtliche Bus-Haltestellen in der Stadt von der KVG angefahren. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, handelt es sich dabei ausschließlich um einige wenig genutzte Haltestellen. Die Stadt reagiert damit auf eine Anfrage des Landkreises aus dem Jahr 2019. Betroffen sind davon vier Buslinien mit insgesamt acht Haltestellen im Innenstadtbereich. 


Lüneburg, 07.04.2021 - Die Bleckeder Landstraße wird im Bereich der Eisenbahnbrücken auch weiterhin für Verkehrsbeeinträchtigungen sorgen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird der Bereich von Dienstag, 4. Mai, bis Freitag, 21, Mai, für den Bau neuer Regen- und Schmutzwasserkanäle für Autos gesperrt. Eine Umleitung über den Pulverweg wird eingerichtet.


Lüneburg, 03.04.2021 - Die Bauarbeiten an der Bahnbrücke Bleckeder Landstraße ziehen sich doch länger hin alsgeplant und können daher nicht wie angekündigt bis zum 3. April abgeschlossen werden. Daher bleibt die Straße zwischen Bahnhofstraße und Pulverweg noch bis einschließlich Freitag, 9. April, durchgängig für Autos gesperrt. Der Geh- und Radweg wird stadteinwärts aber wieder freigegeben.


Ausnahmen für bestimmte Besuchergruppen

Lüneburg, 22.03.2021 - Ab Mittwoch, 24. März, gilt am Klinikum Lüneburg wieder ein generelles Besuchsverbot. "Der vor einer Woche noch nicht absehbare schnelle Anstieg der Coronavirus-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Lüneburg sowie die weiter zunehmende Ausbreitung der Virusmutationen zwingen uns zu dieser Maßnahme", sagt Geschäftsführer Dr. Michael Moormann. 


Lüneburg, 19.03.2021 - Zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommt es von Montag, 22. März, bis Freitag, 26. März, auf der Dahlenburger Landstraße. Vom Kiefernring bis einschließlich der Zufahrt zur Kraftverkehr GmbH (KVG) lässt die Stadt Reparaturarbeiten am Wasserlauf durchführen. Dafür wird die Fahrbahn in mehreren Bauabschnitten halbseitig gesperrt. Von den Sperrungen ist auch der Busverkehr betroffen.


Die alte Eisenbahnbrücke an der Bleckeder Landstraße soll durch eine neue ersetzt werden, die Arbeiten dafür haben begonnen. Foto: LGheuteLüneburg, 14.03.2021 - Entgegen bisheriger Planung bleibt die Straße zwischen Bahnhofstraße und Pulverweg noch bis voraussichtlich Sonnabend, 3. April, 12 Uhr, durchgängig gesperrt. Grund sind die fortlaufenden Arbeiten an der Eisenbahnbrücke. Die Deutsche Bahn lässt dort derzeit aus Standsicherheitsgründen Aussteifungen zwischen den beiden Brückenwiderlagern einbauen. 


Patienten im Klinikum dürfen jeweils eine Stunde besucht werden

Lüneburg, 12.03.2021 - Ab kommenden Montag, 15. März, ist das Klinikum Lüneburg wieder für Besucher geöffnet. Wie die Klinikleitung erklärt, können die Patienten dann täglich in der Zeit von 15 bis 17 Uhr von jeweils einer Person besucht werden. Der Aufenthalt im Klinikum sollte nicht länger als eine Stunde dauern.


Kathrin Hanke legt mit "Heideopfer" ihren achten Kriminalroman vor

"Heideopfer" heißt der neue Kriminalroman von Kathrin Hanke. Foto: LGheute08.03.2021 - Cold Case – also einen "ungelösten Fall" – kennen Lüneburger, seit es bei der Lüneburger Kripo eine gleichnamige Ermittlungsgruppe um die bis heute ungeklärten Göhrde-Morde gibt. Mit einem Cold Case muss sich auch das Lüneburger Ermittlerteam um Katharina von Hagemann und Benjamin Rehder herumschlagen. Das jedenfalls hat ihnen die Autorin Kathrin Hanke in ihrem neuen Kriminalroman "Heideopfer" auferlegt.


Lüneburg, 03.03.2021 - Verkehrsteilnehmer in Lüneburg müssen morgen, 4. März, mit Beeinträchtigungen an zwei Stellen im Stadtgebiet rechnen: Der Hasenburger Ring wird wegen Schachtsanierungen in zwei Teilstücken vollgesperrt. Die Sperrung dauert bis Freitag, 12. März. Inwieweit davon auch die Müllabfuhrtermine beeinträchtigt sind, klärt die ausführende Baufirma mit den jeweiligen Entsorgungsunternehmen.