Kurz notiert

Arbeiten dauern bis Mitte März

Die östliche der beiden Eisenbahnbrücken soll komplett erneuert werden. Hierzu muss in den kommenden Monaten immer wieder mit Einschränkungen im Straßenverkehr gerechnet werden. Foto: LGheuteLüneburg, 24.02.2021 - Voll gesperrt wird die Bleckeder Landstraße zwischen Bahnhofstraße und Pulverweg von morgen, Donnerstag, 25. Februar, 5 Uhr morgens an bis voraussichtlich Montag, 15. März. Die Sperrung gilt auch für Fußgänger und Fahrradfahrer. Die Umleitung für alle Verkehrsteilnehmer führt über den Pulverweg, die Dahlenburger Landstraße, die Altenbrückertor- und die Bahnhofstraße beziehungsweise in umgekehrte Richtung. 


Lüneburg, 24.02.2021 - Der Geh- und Radweg am Lösegraben ist heute zwischen der Brücke Am Schifferwall und der Brücke Lünertorstraße noch bis 17 Uhr gesperrt. Grund sind Baumfällarbeiten der AGL. Zum Einsatz kommen ein speziell ausgestatteter Radbagger mit Fällgreifer sowie Arbeitsboote. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, den Weg an der Straße nutzen.


Lüneburg, 19.01.2021 - Auch in diesem Jahr soll es wegen der Corona-Pandemie aller Voraussicht nach keine Osterfeuer geben. Dies gab der Landkreis Lüneburg am Nachmittag bekannt. Die Kreisverwaltung appellierte an Feuerwehren und Bürger, keine Osterfeuer vorzubereiten und auch keinen Strauch- und Baumschnitt aufzustapeln.


Uelzen, 16.02.2021 - Bahnreisende und Pendler müssen heute mit einzelnen Zugausfällen beim Metronom rechnen. Zur Begründung nannte das Regionalbahnunternehmen in Uelzen Kälteschäden an einzelnen Fahrzeugen, die zum Teil nur eine verminderte Kapazität ermöglichten. Fahrgäste werden gebeten, sich wegen der wechselnden Lage auf den Strecken vor Antritt der Fahrt über die konkrete Zugverbindung in der elektronischen Fahrplanauskunft zu informieren.


Lüneburg, 13.02.2021 - Teile der Straßen Vor dem Neuen Tore und Am Schifferwall sind am morgigen Sonntag, 14. Februar, gesperrt. Zwischen 8 und 13 Uhr wird in den Straßen Vor dem Neuen Tore und Am Schifferwall jeweils ein Baum gefällt. Die Straße Vor dem Neuen Tore wird deshalb halbseitig in Richtung Ritterakademie gesperrt.


Bleckede, 12.02.2021 - Die Elbfähre "Amt Neuhaus" in Bleckede stellt ab sofort und bis auf Weiteres ihren Betrieb ein. Zur Begründung wurden Hochwasser und Eisgang genannt.


Update: Montag, 9. Februar, 19.00 Uhr 

Das Winterwetter bestimmt derzeit in vielen Teilen Norddeutschlands den Bahnverkehr. Foto: LGheuteUelzen, 09.02.2021 - Weiter angespannt ist die Lage auf den Bahnstrecken des Metronom und Erixx, teilt das Regionalbahnunternehmen Metronom aus Uelzen mit. Auf allen Strecken könne es weiter zu leichten Verspätungen kommen. Die Züge auf den Strecken RE3 / RB31 Hamburg - Lüneburg - Uelzen -Strecken fahren weitgehend regulär, ebenso die Erixx-Strecke RB32 Lüneburg - Dannenberg, allerdings mit leichten Verspätungen. Leichte Entspannung gibt es bei den Fernzug-Verbindungen. Nachfolgend die Teil-Übersicht über den aktuellen Stand.


Metronom: Zugverspätungen und Zugausfälle teilweise möglich

Uelzen, 30.01.2021 - Die Metronom-Züge fahren wieder. Wie das Unternehmen in Uelzen mitteilt, konnten die meisten Weichen soweit gangbar gemacht werden, dass der reguläre Verkehr wieder augenommen werden konnte. Auf den Strecken RE 2 Göttingen - Hannover - Uelzen, RE3 und RB31 Uelzen - Lüneburg - Hamburg sowie RE4 und RB41 Bremen - Rotenburg - Hamburg fahren die Züge weitgehend wieder. Es komme aber noch zu einzelnen Verspätungen und eventuell auch einzelnen Zugausfällen.


Uelzen, 29.01.2021 - Wie das Regionalbahnunternehmen Metronom am späten Abend (22.05 Uhr) ergänzend mitteilt, werden auch für morgen früh weiter starke Beeinträchtigungen auf den bereits genannten Bahnstrecken erwartet, sofern die Weichen über Nacht nicht repariert werden können. Das Unternehmen bittet alle Reisenden, möglichst auch morgen früh Fahrten zu vermeiden und sich in der elektronischen Fahrplanauskunft über die aktuelle Lage zu informieren. Inzwischen meldet auch die Deutsche Bahn, dass Hamburg nicht mehr angefahren werden kann.


Metronom stellt Zugverkehr ab 23 Uhr ein

Uelzen, 29.01.2021 - Der erste Schnee in der Region in diesem Jahr hat am Abend den Bahnbetrieb des Metronom in weiten Teilen lahmgelegt. Insbesondere eingefrorene Weichen, Schnee und vereiste Oberleitungen machten eine sichere Fahrt nicht mehr möglich, teilte das Uelzener Unternehmen am Abend mit. Neben dem Metronom sind auch die Regionalbahnen Enno und Erixx betroffen, die am Abend ebenfalls nach und nach eingestellt werden.