Kurz notiert


Autofahrer klagen über häufige Staus

Lüneburg, 18.05.2022 - Die Baustelle an der Bahnunterführung in der Lünertorstraße sorgt seit geraumer Zeit für Frust und Ärger bei Verkehrsteilnehmern. Allerdings weniger an der Bleckeder Landstraße, sondern parallel in der Dahlenburger Landstraße. Dorthin weichen Autofahrer aus, die den Baustellenbereich umfahren wollen, und landen häufig im Stau an der Scharff-Kreuzung. Besonders betroffen sind dort die Linksabbieger.


Lüneburg, 06.05.2022 - Ab Montag, 9. Mai, setzt die Stadtverwaltung den barrierefreien Umbau von drei weiteren Bushaltestellen fort. Begonnen wird mit der Bushaltestelle "Eintracht Sportplatz" an der Lüneburger Straße vor dem Garberscenter. Danach geht es auf der gegenüberliegenden Seite direkt am Sportplatz weiter, bevor als letzte Maßnahme aus dem aktuellen Haltestellenprogramm die Busbucht "Johanna-Stegen-Straße" an der Sporthalle der Hermann-Löns-Grundschule verlängert und barrierefrei umgebaut wird. 


Lüneburg, 23.04.2022 - Die Stadtverwaltung warnt vor Giftködern, die kürzlich am und auf dem Waldfriedhof gefunden wurden. Zuletzt war dort laut Verwaltung eine etwa zehn Zentimeter lange Bifi-Wurst am Wegesrand aufgefallen. In der Wurst steckte eine Giftpille. Die Polizei wurde bereits informiert. Mit Aushängen warnt die Friedhofsverwaltung vor möglichen weiteren Ködern.


Kiel, 20.04.2022 - Die Wehrbrücke über die Elbe in Geesthacht darf von Lkw über 3,5 Tonnen nicht mehr befahren werden. Grund sind zusätzliche Schäden, die bei den laufenden Instandsetzungsarbeiten der alten B404-Wehrbrücke an dem Bauwerk festgestellt wurden, wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein mitteilt. Durch die vorhandenen Aufbauten und den Fahrbahnbelag seien diese an der alten Wehrbrücke von 1966 nicht vorher erkennbar gewesen.


Lüneburg, 11.04.2022 - Die Lünertorstraße ist im Abschnitt zwischen Lüner Damm und Lüner Weg von heute an bis voraussichtlich Mitte September für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Als Grund für die Sperrung nannte die Stadtverwaltung die bereits laufenden vorbereitenden Kanalarbeiten für den späteren Neubau der Bahnbrücke über die Bleckeder Landstraße.


Wiederholung der Online-Veranstaltung für Eltern, Lehrer und Erzieher

Lüneburg, 14.03.2022 - "Mit Kindern über Krieg sprechen" ist der Titel einer Veranstaltung, die bereits am vergangenen Mittwoch stattfand und bei den Teilnehmern auf große Resonanz stieß, wie die Veranstalter mitteilten. Aus diesem Grund soll sie am kommenden Mittwoch, 16. März, wiederholt werden. Die Online-Veranstaltung findet von 20 bis 21.15 Uhr statt und ist auf 300 Teilnehmer begrenzt.


Lüneburg, 14.03.2022 - Die ursprünglich für den 19. März geplante Demonstration der Lüneburger Bürgerinitiative "Unser Wasser" auf dem Lüneburger Marktplatz findet nun doch nicht statt. Die Absage erfolge "angesichts der Situation in der Ukraine und der katastrophalen Lage der Menschen dort", teilte die BI mit. Ein neuer Termin wurde nicht genannt.


Bis Montag kommen auf Lüneburg zahlreiche Demonstrationen und Kundgebungen zu

Lüneburg, 11.03.2022 - Das Demonstrations- und Versammlungsrecht ist ein hohes Gut, von dem vor allem in Lüneburg gern Gebrauch gemacht wird. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, muss in den kommenden Tagen mit einem halben Dutzend Veranstaltungen unterschiedlichster Art gerechnet werden – zusätzlich zu der großen Benefiz-Veranstaltung am kommenden Sonntag, die von 11 bis 18 Uhr auf dem Platz Am Sande stattfindet. 


Stadt sperrt Abschnitt an der Ilmenau

Wegen des Lochs am Treidelweg ist dieser Abschnitt vorerst gesperrt. Foto: Hansestadt LüneburgLüneburg, 25.02.2022 - Am Treidelweg an der Ilmenau hat sich ein größeres Loch im Erdreich aufgetan. Etwa 1,50 Meter geht es dort neben einer Spundwand in die Tiefe. Wie die Stadtverwaltung berichtet, ist das Loch in den vergangenen 24 Stunden weiter gewachsen und drohe, sich weiter auszudehnen. Der Treidelweg wird nun ab der Abzweigung Auf der Hude entlang des Parkplatzes Behördenzentrum vorerst gesperrt.


Foto: LGheuteUelzen, 23.02.2022 Der Zugverkehr bei Metronom läuft wieder regulär. Danach ist nun auch die Strecke Lüneburg - Uelzen wieder frei. Lediglich auf der Linie RB41 ist die Strecke zwischen Hamburg-Harburg und Buchholz nach wie vor gesperrt, die Haltestellen Hittfeld und Klecken entfallen. Zwischen Hamburg-Harburg und Buchholz ist ein Buspendelverkehr eingerichtet.