Wirtschaft und Arbeit


Der Ausfall der Fähre "Tanja" sorgt für extrem lange Fahrzeiten für Schüler 

Wenn die "Tanja" am Ufer bleiben muss, haben Schüler das Nachsehen. Foto: LGheuteNeu Darchau, 25.08.2022 - Vor vier Wochen hat die Elbfähre "Tanja" am Fähranleger in Neu Darchau festgemacht, seitdem wurde sie nicht mehr bewegt. Grund ist der Niedrigwasserstand der Elbe. Ein Ende ist derzeit nicht absehbar. Auf die Schüler aus dem Amt Neuhaus, die jetzt nach dem Ende der Sommerferien wieder den Schulweg über die Elbe antreten müssen, kommen nun erheblich längere Fahrzeiten zu.


Acht junge Menschen praktizieren klimaneutralen Warentransport

Lastenrad-Idylle: Bei Sonnenschein ging es von Hamburg nach Lüneburg. Foto: privat Lüneburg, 11.08.2022 - Kann man Kaffee klimaneutral von Mexiko nach Lüneburg transportieren? Man kann, wenn man bereit ist, mit einem alten Frachtensegler auf den richtigen Wind zu warten und danach kräftig in die Pedale zu treten. Letzteres machten kürzlich acht junge Menschen, die eine Ladung Rohkaffee des Lüneburger Start-Ups Sol Nocturno per Lastenfahrrad von Hamburg nach Lüneburg brachten.


Preise für Wohnimmobilien in der Region ziehen weiter an

Immobilien stehen in Lüneburg weiter hoch im Kurs. Foto: LGheuteLüneburg, 06.08.2022 - Die Immobilienpreise in den Landkreisen Lüneburg, Harburg, Uelzen und Lüchow-Dannenberg steigen weiter. Im ersten Halbjahr 2022 ergaben sich allgemeine Preissteigerungen der Wohnimmobilien in den Landkreisen Lüneburg von 7,2 Prozent, Harburg 8,3 Prozent, Uelzen 9,3 Prozent und Lüchow-Dannenberg 6,0 Prozent, berichtet der Gutachterausschuss für Grundstückswerte (GAG) Lüneburg.


Die Elbfähre "Tanja" wird noch länger am Ufer bleiben müssen

Da fehlt deutlich Wasser unterm Kiel. Die Elbfähre "Tanja" muss weiterhin pausieren. Foto: LGheuteNeu Darchau, 03.08.2022 - Nutzer der Elbfähre "Tanja" müssen sich weiter gedulden. Seit anderthalb Wochen schon kann die Fähre nicht übersetzen, und noch immer lässt das Niedrigwasser der Elbe den Fährbetrieb nicht zu. Wann dieser wieder aufgenommen werden kann, ist weiter ungewiss. Betriebsleiter Ernst-Werner Meihöfer ist dennoch zuversichtlich, dass es bald wieder losgeht, wenn auch mit Vorbehalt.


Eckhard Pols übernimmt neue Aufgabe in Lüchow-Dannenberg

Gut vernetzt: der Lüneburger Eckhard Pols. Foto: Paul Schimweg Hamburg, 01.08.2022 - Der Lüneburger Eckhard Pols wird neuer Geschäftsstellenleiter für die Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg. Wie die Süderelbe AG, die im Auftrag des Landkreises Lüchow-Dannenberg die Wirtschaftsförderung betreibt, bereits am 25. Juli mitteilte, wird Pols die Position von Jessica Zacharias übernehmen, die das Unternehmen laut Süderelbe AG "in gegenseitigem Einvernehmen" verlässt. 


Energiepreise weiterhin Sorgenkind Nummer Eins 

Hannover, 30.07.2022 - Auch im Juli 2022 liegt das Niveau der Verbraucherpreise in Niedersachsen deutlich über dem Vergleichsmonat Juli 2021, und zwar um 7,6 Prozent. Dies geht aus vorläufigen Ergebnissen des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) hervor. Allerdings ist es im Vergleich zum Juni 2022 gleich hoch geblieben. Spitzenreiter ist erneut der Energiesektor.


IHK fordert mehr Tempo beim Bau der Elbbrücke und der Schleuse Lüneburg  

So oder so ähnlich könnte die Elbbrücke zwischen Darchau und Neu Darchau aussehen, sollte sie denn irgendwann einmal kommen. Grafik: Landkreis LüneburgLüneburg, 27.07.2022 - Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) fordert deutlich mehr Tempo beim Bau der geplanten Elbbrücke zwischen Darchau und Neu Darchau an. Anlass ist der erneute Ausfall der Elbfähre "Tanja", die wegen Niedrigwassers der Elbe ihren Betrieb bis auf Weiteres eingestellt hat. Zugleich macht die Kammer Druck für die neue Schleuse am Elbe-Seitenkanal.


Neuer Zeitplan für Arbeiten auf der A39 – Weitere Probleme aufgetaucht 

Mit dieser Situation werden die Autofahrer auf der A39 noch eine ganze Weile leben müssen. Foto: LGheuteHamburg, 19.07.2022 - Die Arbeiten auf der A39 zwischen den Anschlussstellen Winsen-Ost und Winsen-West werden sich noch bis in den September hinein hinziehen. Das gab heute die Autobahn GmbH bekannt, nachdem der neue Bauzeitenplan für die Fertigstellung der unterbrochenen Arbeiten vorgelegt wurde. Doch selbst dieser Zeitenplan ist wackelig, weil unter anderem Schäden an einem Brückenbauwerk festgestellt wurden.


Konjunkturklima-Index: Preissteigerungen belasten Unternehmen

Die Erwartungen der Unternehmen an die weitere Geschäftsentwicklung ist erneut gesunken. Grafik: IHKLWLüneburg, 15.07.2022 - Mit düsterem Blick schaut die regionale Wirtschaft in die Zukunft. Das ist das Ergebnis des aktuellen Konjunkturklima-Indikators, den die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) heute für den Wirtschaftsraum Nordostniedersachen vorgelegt hat. Vor allem die Preissteigerungen bei Einsatzmaterialien, Rohstoffen und vor allem bei Energie drücken auf die konjunkturelle Stimmung der Unternehmen.


Hoher Krankenstand – Entspannung wohl erst ab Mitte kommender Woche

Zahlreiche Metronom-Züge fallen in den kommenden Tagen aus. Foto: LGheute Uelzen, 09.07.2022 - Metronom-Fahrgäste müssen in den kommenden Tagen mit weiteren Einschränkungen rechnen. Wie das Uelzener Bahnunternehmen mitteilt, werden zahlreiche Zugverbindungen ausfallen. Als Grund werden hohe, überwiegend Corona bedingte Krankenstände und daraus resultierende akute Personalengpässe genannt.