Wirtschaft und Arbeit


Inflationsrate lag im Juni in Niedersachsen bei 7,6 Prozent 

Hannover, 30.06.2022 - Auch im Juni sind die Verbraucherpreise in Niedersachsen wieder deutlich gestiegen. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, erhöhte sich das Niveau um 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Mai lag die Inflationsrate bei 7,6 Prozent. Leichtes Heizöl mit 113,6 Prozent erneut Spitzenreiter.


Wirtschaft und Politik diskutierten auf dem Sommerfest der IHKLW über Folgen aus dem Krieg in der Ukraine

IHKLW-Präsident Andreas Kirschenmann im Gespräch mit Claudia Major. Foto: Hans-Jürgen WegeLuhmühlen, 29.06.2022 - Wenn es in diesen Tagen um das Thema Wirtschaft und wirtschaftliche Entwicklungen geht, kommt man an dem Krieg in der Ukraine nicht vorbei. So war es auch am Montagabend in Luhmühlen. Dorthin hatte die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) zu ihrem Sommerfest eingeladen. Hauptrednerin war Dr. Claudia Major, die in den vergangenen Wochen in zahlreichen Talkshows durch kenntnisreiche Wortbeiträge aufgefallen war.


Gewerkschaft kritisiert unzureichende Angebote der Arbeitgeberseite

Eine Woche lang wollen VHS-Beschäftigte für einen besseren Tarifvertrag streiken. Foto: verdiLüneburg, 20.06.2022 - Die Volkshochschule Lüneburg wird von morgen, Dienstag, 21. Juni, an für eine Woche lang bestreikt. Das kündigte die Dienstleistungsgewerkschaft verdi an. Zur Begründung nannte sie die aus ihrer Sicht unzureichenden Angebote der Arbeitgeberseite bei den laufenden Tarifverhandlungen. Schulabschlusskurse sollen von dem Warnstreik nicht betroffen sein.


Metronom begründet Schritt mit Baumaßnahmen und erhöhtem Fahrgastaufkommen

Der Metronom zwischen Hamburg und Uelzen fährt jetzt ohne Fahrräder an Bord. Foto: LGheuteUelzen, 09.06.2022 - Die Fahrradmitnahme in den Metronomzügen auf der Strecke Hamburg-Uelzen wird ab morgen deutlich eingeschränkt. Das Uelzener Bahnunternehmen begründet die Entscheidung mit den anstehenden Baumaßnahmen und als Konsequenz aus den bisherigen Erfahrungen mit dem 9-Euro-Ticket. 


Metronom-Bahngesellschaft zieht erste Bilanz

Die Sorge vor überfüllten Metronom-Zügen war am ersten 9-Euro-Tag unbegründet. Foto: LGheuteUelzen, 01.06.2022 - "Sehr moderat ausgelastet", so lautet die Bilanz der Bahngesellschaft Metronom nach dem ersten Tag der Geltung des 9-Euro-Tickets. Allerdings lief nicht alles an diesem Tag reibungslos. Durch eine Weichenstörung bei Winsen/Luhe kam es auf der Strecke Hamburg -Uelzen zu erheblichen Verspätungen und Teilausfällen einiger Verbindungen. Dadurch sei auch die Auslastung in den Folgetakten merklich angestiegen.


Umfangreiche Bauarbeiten zwischen Hamburg und Uelzen von Juni bis September 

Weniger, dafür voller: Im Sommer kann zeitweise nur jeder vierte Zug auf der Strecke Hamburg - Uelzen verkehren. Foto: LGheuteUelzen, 26.05.2022 - Das wird ein harter Sommer für Pendler: Nicht nur Autofahrer müssen wegen Bauarbeiten auf der A39 und der B404 mit Beeinträchtigungen und Staus rechnen, auch auf Bahnreisende zwischen Uelzen und Hamburg kommen erhebliche Einschränkungen zu. Grund ist eine mehrmonatige Baumaßnahme der DB Netz AG. Insbesondere rund um Stelle und Bad Bevensen sind umfassende Gleis- und Weichenarbeiten geplant. Ab August kommen weitere Bauarbeiten im Bereich Hamburg-Harburg hinzu.


Vollsperrung auf der B404 und Baustelle auf der A39: Autobahn GmbH sieht Problem als lösbar an

Die Baustelle auf der A39 wird die Autofahrer länger als geplant plagen. Foto: LGheuteLüneburg, 24.05.2022 - Wird die A39 schon bald zum schier unüberwindbaren Nadelöhr? Dieses Szenario droht, wenn ab dem 4. Juli die Vollsperrung der Elbbrücke an der B404 bei Geesthacht kommt und sich der Verkehr auf die Autobahn verlagern wird. Dort aber wird zwischen den Anschlussstellen Winsen-Ost und Winsen-West länger gebaut als geplant, nur eine Spur steht pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Die Autobahn GmbH sieht darin kein Problem.


Vorerst ruht auf der A39-Baustelle der Betrieb, die meisten Geräte hat das Bauunternehmen Kalinowski bereits abgezogen. Foto: LGheuteAutobahn GmbH setzt Bauunternehmen vor die Tür – Nun droht Verkehrs-Chaos wegen B404-Vollsperrung

Lüneburg, 23.05.2022 - Die laufenden Bauarbeiten auf der A39 zwischen Winsen-West und Winsen-Ost werden sich länger als geplant hinziehen. Wie die Autobahn GmbH mitteilte, habe man den Vertrag mit dem bisherigen Auftragnehmer außerordentlich gekündigt, nachdem dieser einen Bauverzug um mindestens acht Wochen angekündigt habe. Auf Autofahrer dürften damit erhebliche Beeinträchtigungen zukommen, da parallel auch die Vollsperrung der B404 bei Geesthacht ansteht. 


Inflationsrate in Niedersachsen lag im April bei 6,9 Prozent – Anstieg bei Heizöl am stärksten

Hannover, 01.05.2022 - Leben in Niedersachsen ist teurer geworden. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, erhöhte sich das Niveau der Verbraucherpreise in Niedersachsen im April um 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im März 2022 lag die Inflationsrate ebenfalls bei 6,9 Prozent. Wesentlicher Preistreiber ist laut Landesamt der Krieg in der Ukriane. Insgesamt stieg das Niveau der Verbraucherpreise im April 2022 im Vergleich zum Vormonat März 2022 um 0,9 Prozent.


Lüneburg, 29.04.2022 - Die Dienstleistungsgewerkschaft verdi ruft am 4. Mai bundesweit erneut Beschäftigte der Kitas und schulischen Ganztagsbetreuung zum Warnstreik auf. Damit soll der Druck in den laufenden Tarifverhandlungen im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst gesteigert werden. Auch Lüneburg wird von dem Streik betroffen sein.