Blaulichtreport


Drei Personen verletzt ins Krankenhaus

Leichte bis mittelschwere Verletzungen erlitten die Insassen dieser beiden Unfall-Fahrzeuge. Foto: BvD SG ScharnebeckHittbergen, 28.09.2022 - Auf der Landesstraße 219 zwischen Hittbergen und Jürgenstorf krachten gestern Morgen zwei Pkw frontal aufeinander. Eine 28-jährige Mitsubishi-Fahrerin befuhr die Landesstraße von Hittbergen in Richtung Scharnebeck, als ihr ein 65-jähriger Audi-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf ihr Spur entgegen kam. 


Polizei geht verstärkt gegen provozierende Autofahrer vor

Lüneburg, 25.09.2022 - Dröhnende Motoren, rasantes Anfahren, gefährliche Wettfahrten, provozierende Gesten – immer häufiger ist dieses Imponiergehabe vor allem junger Autofahrer, meist mit einschlägigem "Migrationshintergrund", in Lüneburg und benachbarten Regionen zu beobachten. Doch die Polizei geht diesem nicht nur unerträglichen, sondern vor allem auch gefährlichen Treiben im Straßenverkehr verstärkt nach, zuletzt an diesem Wochenende.


Erneute Durchsuchungen der Polizei in der Region Lüneburg

Lüneburg, 23.09.2022 - Polizei und Staatsanwaltschaft in Lüneburg und Stade haben ihre Schläge gegen die Clan-Kriminalität in der Region Lüneburg fortgesetzt. Nachdem es wie berichtet bereits umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen wegen des Handels mit Betäubungsmitteln gab, durchsuchten gestern wiederum fast 80 Einsatzkräfte acht weitere Wohnungen, Wohnhäuser sowie Geschäftsräume und eine Gartenparzelle in Lüneburg, Melbeck, Bardowick, Adendorf und in einem Fall im Landkreis Harburg.


Erneut Durchsuchungen und Festnahmen in Lüneburg

Lüneburg, 21.09.2022 - Lüneburg ist erneut Schauplatz eines Schlages gegen den Clan-gesteuerten Drogehnadel. Gleich mehrere Durchsuchungen führten Polizei und Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft für die Verfolgung von "Clan-Kriminalität" Stade in den Nachtstunden zum 19. September in Lüneburg durch. Anlass ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


9-Meter-Yacht lief bei Walmsburg auf Grund

Nur mit Hilfe der Feuerwehr konnte das Motorboot aus seiner misslichen Lage befreit werden. Foto: FF BleckedeWalmsburg, 17.09.2022 - Ein abruptes Ende nahm am Mittag der Wochenend-Törn eines Motorbootfahrers. Der Skipper war mit seiner 9-Meter-Yacht auf der Elbe bei Walmsburg unterwegs, als plötzlich der Motor streikte. Manövrierunfähig trieb er auf eine Sandbank zu und lief dort auf Grund. Die Walmsburger Feuerwehr eilte zu Hilfe.


Drei Personen wurden bei diesem Unfall auf der Kreisstraße 53 schwer verletzt. Foto: FF ScharnebeckScharnebeck, 16.09.2022 - Vermutlich war es mal wieder überhöhte Geschwindigkeit, die gestern am späten Nachmittag zu einem folgenschweren Unfall auf der Kreisstraße 53 zwischen Echem und Scharnebeck führte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Audi A3 die Kreisstraße in Richtung Scharnebeck, als er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geriet.


Lüneburg, 15.09.2022 - Opfer eines üblen Betrüger-Tricks ist vor drei Tagen eine 85-jährige Lüneburgerin geworden. Sie erhielt am Morgen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters ihrer Hausbank, in dem dieser ihr mitteilte, dass ihr im Bankschließfach der Bank aufbewahrte Schmuck nicht sicher gelagert sei. Der Mann am Telefon erklärte, es gäbe korrupte Bankmitarbeiter, und mit einer geheimen Aktion wolle man diese Mitarbeiter überführen.


Harmstorf, 14.09.2022 - Tödliche Verletzungen erlitt gestern Nachmittag ein 54 Jahre alter Fahrer Polo-Fahrer auf der Bleckeder Straße bei Harmstorf in der Samtgemeinde Dahlenburg. Nach derzeitigen Ermittlungen war der Mann aus der Region von der Fahrbahn abgekommen, kollidierte dann mit einem Baum und überschlug sich.


Hohnstorf, 10.09.2022 - Gleich drei Autos touchierte ein 73-Jähriger, als er gestern am frühen Morgen mit seinem Mercedes auf der B209 bei Hohnstorf aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Der 73-Jährige, eine 63-jährige Renault-Fahrerin und eine 56-jährige Fiat-Fahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.


Wetzen, 06.09.2022 - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Nachmittag auf der Dorfstraße / Kreisstraße 20 in Wetzen. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei war ein Fiat-Fahrer aus Ratzeburg gegen 15 Uhr in der Ortschaft aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gefahren und kollidierte dort mit einem aus Embsen entgegenkommenden Linienbus der KVG.