Blaulichtreport

Lüneburg, 13.05.2021 - Regelrecht in die Arme der Polizei fuhr gestern Nachmittag im Bereich der Sülzwiesen ein 19-Jähriger mit einem E-Bike, der, wie sich im Folgenden herausstellte, unter starkem Drogeneinfluss stand. Unmittelbar vor den Beamten fiel er fast vom Bike und schwankte erheblich. Es stellte sich nicht nur heraus, dass er unter dem Einfluss diverser unterschiedlicher Drogen stand, vielmehr war das hochwertige E-Bike auch als
gestohlen gemeldet.


Bleckede, 10.05.2021 - Schwere Verletzungen erlitt ein 57 Jahre alter Motorradfahrer aus dem Landkreis Segeberg gestern Nachmittag in der Lauenburger Straße in Bleckede. Der Motorradfahrer hatte gegen 14 Uhr trotz unklarer Verkehrslage überholt und kollidierte mit einem auf dem Grundstück der Bleckeder Grundschule linksabbiegenden Pkw.


Großangelegte Verkehrskontrolle der Polizei offenbart gravierende Probleme bei Radfahrern 

Lüneburg, 06.05.2021 - Die Aktion war offenkundig bitter nötig. Bei einer großangelegten Kontrolle der Polizei gestern in den Landkreisen Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen stellte sich heraus, dass nahezu jeder zweite kontrollierte Radfahrer sich im Straßenverkehr falsch verhielt oder sein Zweirad nicht den Vorschriften entsprach.


Adendorf, 30.04.2021 - Einer 72-Jährigen wurde am gestern Morgen die Geldbörse aus der Jacke gestohlen, während sie sich zwischen 9.45 und 10.15 Uhr im einem Einkaufsmarkt an der Artlenburger Landstraße aufhielt. Wie die Polizei berichtet, haben die Täter kurz danach an einem Geldautomaten mehrere tausend Euro vom Konto der 72-Jährigen abgehoben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Adendorf unter Tel. 04131-854010 entgegen.


Bleckede, 29.04.2021 - Eine professionelle Marihuana-Plantage wurde vor zwei Tagen in einem ehemaligen Fitnesscenter in Bleckede entdeckt. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung wurde das Gebäude am Dienstag von der Zentralen Kriminalinspektion Lüneburg unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Lüneburg durchsucht.


Melbeck, 29.04.2021 - Zu einem Waldbrand-Einsatz kam es gestern Nachmittag bei Melbeck. Etwa einen Kilometer hinter dem Ortsausgang Richtung Bardenhagen waren rund 1.500 Quadratmeter Waldfläche in Brand geraten. Der alarmierten Melbecker Feuerwehr kam bei den Löscharbeiten ein glücklicher Zufall zu Hilfe. 


Lüneburg, 26.04.2021 - An mehreren Stellen im Lüner Holz an der Erbstorfer Landstraße zündelte gestern Nachmittag eine 36-Jährige und sorgte damit für "brandgefährliche" Situationen. Laut Polizei hatte die Frau gegen 15 Uhr unter anderem mit einer sogenannten "Schwedenfackel" an mindestens drei Stellen des Waldes kleinere Brände entfacht, woraufhin es bei der gegenwärtigen Waldbrandstufe 3 an zwei Stellen zu kleineren Flächenbränden kam.


Wärmebildkamera zeigt weitere Brandherde auf

Erst die Feuerwehr schaffte es, den Fahrzeugbrand. Foto: FF NeetzeNeetze, 25.04.2021 - Ein brennender Pkw sorgte gestern Vormittag in Neetze für einen Einsatz der örtlichen Feuerwehr. Auf der Lüneburger Straße unweit der Kirche hatte ein Auto im Motorraum Feuer gefangen. Anwohner hatten zwar noch versucht, das Feuer mittels Pulverlöscher zu löschen, allerdings ohne Erfolg. Die Kameraden der Ortswehr Neetze handelten schnell und brachten das Feuer unter Kontrolle.


Adendorf, 25.04.2021 - Nach einem grauen VW Passat fahndet die Polizei Lüneburg. Das Auto hat laut Polizei am Donnerstagnachmittag ein 28-Jähriger seiner ehemaligen Freundin geraubt. Er soll bei der 31-Jährigen aus Lüneburg bis zu einer Tankstelle in der Artlenburger Landstraße mitgefahren sein. Dort hat er sie dann aufgefordert auszusteigen, war auf den Fahrersitz geklettert und mit dem VW in Richtung Lüneburg davongefahren.


Streit in Obdachlosenunterkunft – Opfer schwebt in Lebensgefahr 

Lüneburg, 24.04.2021 - Zwischen zwei Bewohnern der Obdachlosenunterkunft in der Straße Beim Benedikt kam es heute Nachmittag zu einem Streit, in dessen Verlauf ein 27-Jähriger mehrfach mit einem Messer auf einen 40-Jährigen einstach. Wie die Polizei am Abend berichtet, ermittelt sie in der Sache wegen versuchtem Totschlag.