Stadt Bleckede

Göttinger Symphoniker kommen zum Neujahrskonzert nach Bleckede

Das Göttinger Symphonie-Orchester. Foto: VeranstalterBleckede, 02.01.2020 - Atemberaubende schnelle Polkas, die Lebensfreude Dvoraks Slawischer Tänze oder die glanzvolle Ouvertüre zu Smetanas Oper "Die verkaufte Braut" – die Besucher des Bleckeder Neujahrskonzerts am 4. Januar in erwartet ein funkelndes Feuerwerk leidenschaftlicher und bewegender Melodien, mit denen man gern ins neue Jahr schreitet. Nicholas Milton, seit der Saison 2018/19 Chefdirigent des Göttinger Symphonieorchesters, hat das Neujahrskonzert vorbereitet. 


Lesung im Bleckeder Haus

Die Germanistin Anne Walkenhorst-Braun mit einem Buch eines ihrer Lieblings-Dichter. Foto: Kulturkreis BleckedeBleckede, 12.12.2019 - Die fesselndsten und schönsten Texte aus Adalbert Stifters Werken "Aus der Mappe meines Urgroßvaters" und "Aus dem Bairischen Wald" liest die Germanistin Anne Walkenhorst-Braun am vierten Adventssonntag, 22. Dezember, um 17 Uhr im Bleckeder Haus. Für die Germanistin ist Stifter ein "genialer Großmeister der packenden Schilderungen von Landschaften und Naturschauspielen im Allgemeinen und von Winterereignissen im Besonderen."


Parteiloser wird neuer Bürgermeister von Bleckede

Dennis Neumann wird neuer Bürgermeister von Bleckede. Foto: ngh Bleckede, 24.11.2019 - Dennis Neumann ist neuer Bürgermeister von Bleckede. In der heutigen Stichwahl setzte sich der parteilose Bewerber souverän mit 68,3 Pozent der gültigen Stimmen gegen seinen Konkurrenten Felix Petersen (CDU) durch, der es auf 31,7 Prozent brachte. Neumann wird damit Nachfolger von Jens Böther (CDU), der als Sieger bei der Landratswahl für den Landkreis Lüneburg hervorging und vor drei Wochen die Nachfolge von Manfred Nahrstedt (SPD) antrat.


Kreisspitzen von SPD und Grünen wollen Dennis Neumann als Bürgermeister von Bleckede   

Am 24. November entscheidet sich in der Stichwahl, wer ins Bleckeder Rathaus einziehen wird. Foto: LGheuteLüneburg, 19.11.2019 - Bleckede sucht einen neuen Bürgermeister, doch Kandidaten von SPD und Grünen sind nicht mit dabei. Bei der Stichwahl am kommenden Sonntag, 24. November, zwischen dem parteilosen Dennis Neumann und Felix Petersen (CDU) wollen sie dennoch mitmischen. So muss man das Bekenntnis der SPD-Kreisvorsitzenden Andrea Schröder-Ehlers und des Kreissprechers der Grünen, Claus-C. Poggensee, verstehen, die sich jetzt für Dennis Neumann ausgesprochen haben.


Vielerorts wurde der Volkstrauertag mit Kranzniederlegungen begangen

Wie hier in Bleckede wurde vielerorts am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Foto: FF BleckedeBleckede, 17.11.2019 - Wie an vielen Orten im Landkreis wurde am heutigen Volkstrauertag auch in Bleckede der Opfer von Krieg, Gewalt, Terror, Flucht und Vertreibung gedacht. Abordnungen der Beckeder Schützengilde und der Freiwilligen Feuerwehr kamen zu einer Kranzniederlegung am Ehrenmal an der St. Jacobi Kirche zusammen. Weitere Kranzniederlegungen und Gedenkfeiern mit Beteiligung der Feuerwehren gab es in Alt Garge, Barskamp, Garlstorf und Radegast.


Offene Wahl in Bleckede – Neumann und Petersen müssen erneut ins Rennen

Bleckede, 10.11.2019 - Bleckede muss weiter auf seinen neuen Bürgermeister warten. Bei der heutigen Wahl erzielte keiner der drei Bewerber die absolute Mehrheit. Die meisten Stimmen konnte Dennis Neumann auf sich vereinigen, mit einem Anteil von 49,84 Prozent verfehlte der parteilose Kandidat den Einzug ins Bleckeder Rathaus aber äußerst knapp. Er muss sich am 24. November nun in einer Stichwahl Felix Petersen (CDU) stellen, der es auf 28,2 Prozent brachte. Nicht mehr im Rennen ist Einzelkandidat Martin Gödecke, der 21,96 Prozent der Stimmen erzielte.


Arbeitskreis Dorfregion "Schieringen-Elbe" tagt am 12. November

Bleckede, 10.11.2019 - Wie sollen sich die Orte in der Dorfregion Schieringen-Elbe künftig entwickeln? Darum geht es in der Sitzung des zweiten öffentlichen Arbeitskreises, zu der die Stadt Bleckede am Dienstag, 12. November, wieder nach Alt Garge einlädt. Bewohner und Betroffene  sollen erneut die Möglichkeit erhalten, ihre Visionen und Ideen einzubringen.


Kampfmittelexperten stoßen auf zahlreiche Funde – Arbeit im Schlossgraben geht weiter 

Im August und September hatten Experten Phosphorhandgranaten im Schlossgraben geborgen, nachdem diese sich selbst entzündet hatten. Foto: Stadt Bleckede Bleckede, 25.10.2019 - Acht britische Handgranaten, davon eine mit Phosphor, eine US-Handgranate, ein Gewehr, eine Pistole und diverse Munition – das ist die Bilanz der Suche von Experten der Kampfmittelbergung im Bleckeder Schlossgraben nach vier Wochen. Und die Suche geht weiter, denn die von der Stadtverwaltung beauftragte Spezialfirma für Kampfmittelbergung aus Hamburg hat erst 1400 der rund 3000 Quadratmeter des Schlossgrabens sondiert und von Kampfmitteln befreit.


Spezialfirma sucht nach weiterer Munition aus dem Zweiten Weltkrieg

Nachdem zwei Phosphorhandgranaten im Bleckeder Schlossgraben gefunden wurden - hier ein Foto von der Bergung einer Granate am 25. August - wurde das Areal jetzt abgesperrt. Foto: FF BleckedeBleckede, 06.09.2019 - Nachdem innerhalb von einer Woche zwei Phosphorhandgranaten im Bleckeder Schlossgraben gefunden wurden, wurde das Areal jetzt aus Sicherheitsgründen großräumig abgesperrt. Eine Spezialfirma wurde nun für die Sondierung und Bergung beauftragt, teilt die Stadt mit. Da vom Kampfmittelbergungsdienst (KMBD) weitere Altlasten aus dem Zweiten Weltkrieg im Schlossgraben vermutet werden, wurden aus Sicherheitsgründen alle drei Zugänge zum Schlosspark von der Stadt Bleckede gesperrt.


Bürgerversammlung für Dorfentwicklungsregion "Schieringen-Elbe" geplant

Barskamp ist einer der Orte, die bei dem Dorfentwicklungsprogramm in den Blick genommen werden. Foto: LGheuteBleckede, 19.08.2019 - Wie bleiben Dörfer der Dorfregion Schieringen-Elbe weiterhin attraktiv? Wie können Lebensqualität und Attraktivität der Dorfregion erhalten und weiterentwickelt werden? Was können die Dörfer zukünftig noch alleine stemmen? Wo ist eine stärkere Zusammenarbeit mit den anderen Dörfern der Dorfregion nötig? Um diese und weitere Fragen geht es bei einer öffentlichen Bürgerversammlung zur Dorfentwicklungsregion Schieringen-Elbe am Dienstag, 27. August, in Alt Garge.