Norwegisches Blechbläserensemble zu Gast beim Open Air-Konzert im kommenden Jahr

Bleckede, 17.11.2013 - Bereits zum zweiten Mal richten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im kommenden Jahr das Open Air im Schlosshof Bleckede aus. Am Sonntag, 27. Juli 2014 um 16 Uhr, werden die norwegische Trompeterin Tine Thing Helseth und ihr Blechbläserensemble tenThing ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne bringen. Bekannt für ihre Virtuosität und ihre pfiffige Bühnenshow, spannen die zehn Musikerinnen den Bogen vom Sommer aus Vivaldis "Vier Jahreszeiten" über Bizets "Carmen-Suite" bis zu Melodien aus Weills "Dreigroschenoper" und Tangoklängen von Piazzolla - alles eigens arrangiert für diese ungewöhnliche Besetzung. Der Vorverkauf läuft ab sofort.

Das Konzert findet im Rahmen einer fünfjährigen Kooperation statt, über die Landrat Manfred Nahrstedt in diesem Sommer sagte: "Musikalische Festspiele haben im Bleckeder Schloss eine lange Tradition. Es freut mich daher ganz besonders, dass wir uns 2012 mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern auf eine Kooperation geeinigt haben - nicht zuletzt, weil der Landkreis Lüneburg durch die Rückgliederung des Amtes Neuhaus vor 20 Jahren auf besondere Weise mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern verbunden ist." Optimistisch zeigt sich Bleckedes Bürgermeister Jens Böther: "Ich bin mir sicher, wir haben ein Erfolgsmodel gefunden, von dem auch die Region und die Bevölkerung profitieren werden.“ Und Dr. Markus Fein, Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ab 2014, bekräftigt: "Auch wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit nach dem fulminanten Auftakt in diesem Jahr. Der Schlosshof Bleckede bietet eine wunderschöne Kulisse für ein sommerliches Open Air, und ich bin mir sicher, dass Tine Thing Helseth und tenThing mit ihrer einzigartigen Show das Publikum von den Sitzen reißen werden!“

Die erst 26-jährige Norwegerin Tine Thing Helseth, die am Osloer Musikinstitut studierte, zählt bereits jetzt zu den führenden Trompetensolistinnen ihrer Generation. Sie gastierte bislang bei renommierten europäischen Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Kissinger Sommer, dem Rheingau Musik Festival und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem als "Newcomer of the Year“ bei den norwegischen Grammy Awards. In den letzten Jahren war sie als Solistin bei vielen namhaften Sinfonieorchestern zu Gast und ging mehrfach mit den Trondheim Soloists auf Tournee. 2007 wurde tenThing gegründet und geht seitdem unter ihrer Leitung in Norwegen und im Ausland auf Tournee. Die Musikerinnnen stehen für eine neue Generation Blechbläser in Skandinavien, wozu immer mehr Frauen gehören. Das Repertoire von tenThing reicht von Klassikern der Blechblasliteratur bis zu Arrangements von Orchestermusik der heutigen Zeit.

Karten für das Konzert, das Programm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sowie alle weiteren Informationen sind im Internet unter www.festspiele-mv.de, telefonisch unter 0385-5918585 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.