26.11.2014 - Eine Sendung, zwei Kommentare: FAZ und Spiegel haben sich auch zu Beginn dieser Woche wieder die Mühe gemacht, die Talk-Runde "Günther Jauch" zu kommentieren. Lesenswert ist allerdings nur der FAZ-Kommentar, der Spiegel erreicht lediglich noch das Niveau des Ankündigungstextes einer Programmzeitschrift. Schon erstaunlich, wie flach die Wasser geworden sind, in denen das ehemals kritische Nachrichtenmagazin heute segelt. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur daran, dass die Spiegel-Leute es nicht gewohnt sind, von heute auf morgen einen lesbaren Text zu produzieren.

Wer die beiden Kommentare nachlesen möchte, findet sie hier: FAZ, Spiegel.