Bleckede, 07.01.2013 - Die Stadt Bleckede zeigt sich wieder auf der "Internationalen Grünen Woche" in Berlin. Vom 18. bis 27. Januar präsentiert sich die Elbestadt gemeinsam mit anderen Kommunen und Partnern der Region Elbe-Wendland auf dem Berliner Messegelände in der Niedersachsenhalle. Am 18. Januar steht Bleckede im Mittelpunkt des Auftritts der Messegemeinschaft und informiert schwerpunktmäßig über das Biosphaerium Elbtalaue.

Im Rahmen der weltgrößten Messe für Gartenbau, Ernährung und Landwirtschaft stellt sich die Niedersächsische Elbtalaue an einem gemeinschaftlichen Messestand vor. Während dieser Zeit kann man sich über verschiedene Themen und Projekte aus der Region informieren. Bleckede konzentriert sich dabei insbesondere auf das Biosphaerium Elbtalaue.

Gleich der erste Messetag am Gemeinschaftsstand ist der "Bleckede-Tag": Neben dem Biosphaerium werden am 18. Januar die Bleckeder Blasmusiker mit 32 Personen auf der großen Bühne der Niedersachsenhalle auftreten. Interessierte, die sich den Auftritt und die Präsentation nicht entgehen lassen möchten, finden den Gemeinschaftsstand in Halle 20, Stand 113.

Der gemeinsame Messeauftritt wird unter Federführung des Bauernverbandes Nordostniedersachsen und vielen regionalen Partnern gestaltet.