Dahlenburger Folkabend am 17. November

Dahlenburg, 02.11.2012 - Im Rahmen der Dahlenburger Kulturwoche findet am Sonnabend, 17. November, wieder der schon traditionelle "Folkabend" statt. Seit mehr als 25 Jahren gibt es diese Veranstaltung, die sich eines treuen und immer wieder begeisterten Publikums auch über die Gemeindegrenzen hinaus erfreut. Wie bereits im vergangenen Jahr findet der Folkabend ab 19.30 Uhr im Gasthaus Adam in der Mühlenstraße in Dahlenburg statt.

Mit von der Partie sind Heide Constien (Gesang), Hedda Niehoff (Saxofon), Axel Andres (Schlagzeug), Hartmut Diekmann (Gitarre), Peter Elster (Klavier), Christian Gohde (Gitarre) und Robert Schulz (Bass).

Angefangen hatte der Folkabend in den Kellerräumen des Dahlenburger Pfarrhauses, dann spielte man einige Jahre im Gemeindesaal der Kirche, lange Zeit im Schützenhaus und seit dem letzten Jahr auf der Bühne des Gasthauses Adam.  Insgesamt 14 Musiker waren Mitglieder der Folktruppe, vier Gastmusiker hatten Kurzauftritte. 

Die große Konstante über die Jahre sind der Spaß an der Musik, ein begeisterungsfähiges Publikum und die immer wieder spannende Frage, was denn wohl in diesem Jahr als "Folk" präsentiert wird. Denn das Repertoire der Musiker umfasst mit beliebten Hits der Pop-Musik längst deutlich mehr als nur das Folk-Genre. Beeindruckend sind aber auch die zum Teil sehr eigenwilligen Interpretationen, auf die sich die Folkabend-Fans ganz besonders freuen.

Der Eintritt ist wie immer frei.