Dahlenburg, 17.08.2011 - Vom 9. bis 18. September 2011 finden in Dahlenburg die Göhrdefestspiele statt, die mit einer authentischen Schlacht-Nachstellung an die historische Schlacht gegen die Franzosen am 14. September 1813 erinnern. Eröffnet werden die Festspiele am 9. September mit einer Premiere des Freilichtspiels "1813 - Liebe und Tod in der Göhrde", das

als Open-Air-Theaterstück vor dem Dahlenburger Heimatmuseum aufgeführt wird. Höhepunkt der Festspiele ist dann die Nachstellung des Schlachtgeschehens an den Original-Schauplätzen am Lübener Berg am 17. und 18. September. Geboten werden dabei auch Lager- und Biwakführungen, eine Feldlazarett-Darstellung und eine Parade der Nachsteller-Gruppen. Eröffnet wird die Göhrdeschlacht am 16. September auf dem Marktplatz in Dahlenburg.

Termine:

Festspiele: 
am 09. und 10.09. um 20 Uhr
am 11.09. um 15 Uhr
am 16. und 17.09. um 20 Uhr
am 18.09. um 15 Uhr

Göhrdeschlacht-Nachstellung:
Eröffnung am 16.09. um 18 Uhr
am 17.09. von 10 bis ca. 18 Uhr
am 18.09. von 9.30 bis ca. 14 Uhr

Veranstaltungsorte:

Festspiele:
Heimatmuseum Dahlenburg
Lüneburger Landstraße 1
21368 Dahlenburg

Göhrdeschlacht-Nachstellung:
An der B216 zwischen Dahlenburg und Dannenberg

Weitere Informationen und das Gesamt-Programm unter www.goehrdefestspiele.de.