Lüneburg, 13.03.2018 - Sobald der Frühling draußen lockt, springen Schmutz und Unrat plötzlich gleich umso mehr ins Auge – besonders beim Blick in die heimischen vier Wände. Doch nicht nur dort: Unter dem Motto "Der Ebensberg räumt auf" laden Ortsvorsteher Heiko Dörbaum sowie Mathias Heidbrock als 1. Vorsitzender des TuS Erbstorf und das Team vom Stadtteilhaus ELMplus am Sonnabend, 17. März, zum Großreinemachen im Stadtteil ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Vereinsheim des TuS Erbstorf.

Die Organisatoren freuen sich auf möglichst zahlreiche und tatkräftige Unterstützung von den Ebensberger Bürgern sowie Vereinsmitgliedern und Besuchern des ELMplus, vor allem auch des dortigen Jugendtreffs. Orstvorsteher Heiko Dörbaum hat sich vorab mit der Gesellschaft für Abfallwirtschaft (GfA) in Verbindung gesetzt und von dort Müllsäcke sowie Handschuhe für die Sammler organisiert. Zum Abschluss der Aktion lädt der Ortsvorsteher in das Vereinsheim des TuS Erbstorf zu Getränken und einer kräftigen Suppe ein.