Aktion für den "Guten Nachbarn" startet wieder am Wochenende

Im SaLü findet am Wochenende wieder das beliebte 24-Stunden-Schwimmen statt. Foto: SaLüLüneburg, 11.01.2019 - Unter dem Motto "Gemeinsam Schwimmen für den guten Zweck" lädt das SaLü auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen 24-Stunden-Schwimmen ein. An diesem Wochenende, 12. und 13. Januar, können im Sportbad an der Soltauer Straße von Sonnabend 10 Uhr bis Sonntag 10 Uhr die Rekorde früherer Jahre gebrochen werden. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Schwimmen hat und dabei etwas für die Aktion "Guter Nachbar" tun möchte. 

An der Wohltätigkeitsaktion sind mehrere Firmen als Spendengeber für die Arbeitsgemeinschaft "Guter Nachbar" beteiligt. Sie unterstützen damit hilfsbedürftige Menschen in Hansestadt und Landkreis Lüneburg. Pro Teilnehmer wird ein Euro gespendet, jeweils 10.000 geschwommene Meter bedeuten zehn Euro für die Spendenkasse. Das heißt: Jeder Meter zählt!

Also am besten einfach selbst mit Familie und Freunden ins Wasser springen und losschwimmen. Oder Vereinsmitglieder, Mitarbeiter, Kolegen oder Klassenkameraden zum Mitmachen animieren. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, Kinder zusätzlich eine Medaille. Der Eintritt für Teilnehmer und Zuschauer des 24-Stunden-Schwimmens ist frei.