Lüneburg, 13.05.2013 - Auch in diesem Jahr bietet die Hansestadt Lüneburg zusammen mit zahlreichen Institutionen und Organisationen der Stadt wieder Betreuungsangebote für Schulkinder in den Sommerferien an. Ganz neu in diesem Jahr sind die Angebote im Rahmen des talentCampus der Volkshochschule Region Lüneburg. So gibt es zum Beispiel einen Trickfilmworkshop im Jugendzentrum Stadtmitte. Er richtet sich an Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren, vom 8. bis 12. Juli.

Die Kunstschule Ikarus bietet unter dem Titel "... unter einen Hut" einen Kreativ-Workshop für Schulkinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren an (1. bis 5. Juli).

In den Nachmittagsbetreuungen vieler Grundschulen bzw. Ümis werden in den Sommerferien Plätze frei für Gastkinder anderer Schulen und für die Kinder, die nach den Ferien eingeschult werden.

Engagierte Eltern haben einen Verein gegründet, speziell um eine möglichst flexible Betreuung anbieten zu können. Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren können das Angebot (montags bis freitags von 7.45 bis 14 Uhr) nutzen. Sowohl die Größe der Gruppen als auch das konkrete Angebot wird auf die Nachfrage abgestimmt.

Der Sportverein MTV Treubund Lüneburg öffnet verschiedene Ferienangebote seiner Kindersportschule MoTiVo auch für Nicht- Mitglieder. Die Angebote sind in der Regel offen für Schulkinder aus Hansestadt und Landkreis Lüneburg. In den meisten Fällen wird ein Mittagessen angeboten. Fast alle Angebote sind wöchentlich zu buchen und decken mindestens die Schulzeiten der verlässlichen Halbtagsschule ab. Die Hansestadt Lüneburg unterstützt dieses Engagement, indem sie zum Beispiel Räume zur Verfügung stellt.

Auch einzelne Betriebe in Stadt und Kreis engagieren sich inzwischen für familienfreundliche Arbeitsbedingungen und bieten für die Kinder ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Betreuung in den Ferien an. Aus gutem Grund, wie Christa Holste vom Lüneburger FamilienBüro immer wieder erlebt: "Familienfreundlichkeit ist ein Standortfaktor. Für viele junge Familien ist die Familienfreundlichkeit bei der Arbeitgeberwahl inzwischen genau so wichtig wie das Gehalt und immer häufiger der Grund für einen Arbeitgeberwechsel."

Eine vollständige Übersicht sowie weitere Informationen zu den einzelnen Ferienbetreuungsangeboten gibt es im FamilienBüro unter Telefon 04131-309-3919 und in der Internetbetreuungsbörse unter www.lueneburg.de/kinderbetreuung.