Lüneburg, 07.12.2013 - Morgen, am 2. Advent, wird St. Michaelis eine klingende Kirche sein: Im Gottesdienst um 10 Uhr wird die - selten zu hörende - Kantate von Johann Sebastian Bach "Nach dir, Herr, verlanget mich" zu erleben sein. "Deren textliche Grundlage bilden einige Verse aus dem 25. Psalm, in denen die erwartungsvolle Sehnsucht der Adventszeit auf wundervolle Weise zum Ausdruck kommt", sagt Michaelis-Kantor Henning Voss. Die formale Struktur der Kantate sei sehr ungewöhnlich: So gibt es nur eine Arie, aber fünf Chöre - "einer schöner als der andere!" Die Ausführenden sind Hedwig Voss (Sopran), der Kammerchor St. Michaelis sowie das Barockorchester "L’Arco“ aus Hannover unter der Leitung von Henning Voss. Die Predigt hält Pastor Olaf Ideker-Harr.

Am Nachmittag wird es dann um 17 Uhr zum Abschluss des historischen Weihnachtsmarktes wieder das traditionelle Adventssingen mit der Kantorei St. Michaelis und Hedwig Voss (Sopran) geben. Singend und hörend werden wir gemeinsam den besonderen Zauber der Adventszeit erleben können.