Lüneburger Einrichtung hofft auf mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis - Online-Abstimmung bis 31. Oktober

Lüneburg, 07.10.2014 - Das Lüneburger Mehrgenerationenhaus hat eine gute Chance, den mit 10.000 Euro Publikumspreis beim Deutschen Engagementpreis 2014 zu bekommen. Eine Jury hat das Lüneburger Mehrgenerationenhaus in den Kreis der 15 Finalisten gewählt. Einzige Voraussetzung: Es erhält die meisten Stimmen. Noch bis zum 31. Oktober findet dafür die Online-Abstimmung auf www.deutscher-engagementpreis.de statt. An der Abstimmung kann jeder teilnehme, am Ende zählen die meisten eingegangenen E-Mails.

"Wir freuen uns sehr, im Finale dabei sein zu dürfen. Es ist eine große Anerkennung und Bestätigung unseres vielfältigen Engagements von allen Generationen für ganz Lüneburg und den Landkreis! Jetzt brauchen wir viele Lüneburger und Freunde von Nah und Fern an unserer Seite, damit der "Oskar“, also der Publikumspreis, für bürgerschaftliches Engagement 2014 nach Lüneburg geht", sagt Claudia Kuchler, die das Lüneburger Mehrgenerationenhaus leitet.

"Diesen Publikumspreis für den Deutschen Engagementpreis 2014 können wir fürs Mehrgenerationenhaus nur gewinnen, wenn wir schnell große Kreise für das Onlinevoting ziehen", weiß Claudia Kuchler. Sie hofft nun auf möglichst viele Stimmen.