Geschwister-Scholl-Haus beim Deutschen Engagementpreis ausgezeichnet

Lüneburg, 07.12.2014 - Am Freitag wurde das Mehrgenerationenhaus Lüneburg in Berlin beim Deutschen Engagementpreis 2014 mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Lüneburgs Bundestagsabgeordneter Eckhard Pols (CDU) gratulierte zu dem guten Ergebnis: "Natürlich hätte ich dem Geschwister-Scholl-Haus von Herzen den ersten Platz beim Publikumspreis gegönnt. Der Einsatz der zahllosen haupt- und ehrenamtlichen Helfer, die vielen Stunden für das Miteinander in Lüneburg und die unterschiedlichen Angebote, mit denen sie die Einrichtung zum Leben erwecken, sind eine wertvolle und wichtige Bereicherung für Lüneburg."

Pols würdigte das gute Abschneiden auch vor dem Hintergrund der zahlreichen Konkurrenz. Stellvertretend für alle Vertreter des Mehrgenerationenhauses dankte er Claudia Kuchler für ihr Engagement: "Sie hat im Vorfeld der Preisverleihung jede Trommel gerührt und ich habe sie neben vielen anderen natürlich sehr gern unterstützt."