Stadt lädt zu Themenabend für Kita-Eltern ein

Lüneburg, 09.04.2016 - Einen praxisnahen Themenabend für Eltern aller Kitas im Stadtgebiet organisiert die Fachstelle für Sprachbildung der Hansestadt Lüneburg. Das Thema lautet Sprachliche Bildung im Alltag. Ort und Zeit: Dienstag, 12. April, von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Glockenhaus. Die Fachstelle kommt nach Aussage der Stadt damit einem Wunsch nach, der von Eltern in der täglichen Zusammenarbeit in den Kitas schon häufiger geäußert worden sei. Die Organisatorinnen haben dazu die Pädagogin Susanne Kühn eingeladen, die zahlreiche Fachartikel zum Thema Sprachbildung veröffentlicht hat.

Im Anschluss präsentieren Erzieherinnen, die hier vor Ort in der Sprachbildung tätig sind, Eltern in einem "Markt der Möglichkeiten" praktische Beispiele, wie sie ihre Kinder zu Hause in der Sprachbildung begleiten können. Etwa durch neue Tischsprüche vor den Mahlzeiten durch Angebote zum Philosophieren mit Kindern.

Daneben stellt sich der Sprachheilkindergarten St. Bonifatius vor, die Fachstelle für Sprachbildung selbst und das Lüneburger Projekt Familie im Zentrum, das die Zusammenarbeit zwischen Kita, Schule, Elternhaus und sozialen Einrichtungen enger verknüpfen will.