Christliche Kirchengemeinden laden ein

Sie laden zum Pilgern ein: (v.l.) Leitende Superintendentin Christine Schmid, Pastor Martin Hinrichs, Pastor Jürgen Bohle, Dechant Carsten Menges. Foto: Kirchenkreis LüneburgLüneburg, 05.05.2017 - Zu einem ökumenischen Pilgerweg laden die katholische, evangelisch-lutherische, reformierte und baptistische Gemeinde am Sonntag, 7.Mai, ein. Gestartet wird um 14 Uhr bei St. Marien. Geplant sind acht Kilometer Fußweg mit Stationen in St. Johannis, der Kirche am Schwalbenberg und eine Kaffeepause an der Teufelsbrücke. Zurück geht es dann zur Friedenskirche in der Wichernstraße, wo die Wanderung um 18 Uhr mit einem kleinen Imbiss endet.

"Es wird in jeder Kirche etwas Interessantes aus den Schätzen  der Konfessionen gezeigt. So werden wir zum Beispiel in der baptistischen Kirche extra zu diesem Anlass das Taufbecken mit Wasser gefüllt sehen – Zeichen der Erwachsenentaufe als Besonderheit dieser Freikirche“, sagt Superintendentin Christine Schmid. Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Teilnahme ist kostenfrei.