Tourist-Information bietet klassische Touren für kleine Gruppen an 

Lüneburg hat viele sehenswerte Orte, hier die Lüner Mühle am Alten Hafen. Foto: LGheuteLüneburg, 21.05.2021 - Ob Rathaus, Alter Kran und Hafen, die Innenstadt-Architektur oder die "Rote Rosen"-Drehorte – Stadtführungen in Lüneburg erfreuen sich großer Beliebtheit. Seit gestern sind sie nun auch wieder buchbar, teilt die Lüneburg Marketing GmbH mit. Allerdings unter Auflagen und nur für eine begrenzte Personenanzahl.

"In Absprache mit dem Landkreis Lüneburg starten wir mit den klassischen Stadtführungen in kleinen Gruppen mit maximal 10 Personen, Kinder bis 14 Jahre nicht eingerechnet", sagt Christian Sterz von der Tourist-Information Lüneburg. Teilnehmen können Geimpfte, Genesene und negativ Getestete, alle müssen einen Mundschutz mittels medizinischer Maske tragen. Dies gelte auch für die Gästeführer. 

Die klassische Stadtführungen werden nur innerhalb der Öffnungszeiten der Tourist- Information von Montag bis Sonnabend von 10 bis 16 Uhr angeboten, und zwar vom 20. bis 23. Mai und vom 25. bis 29. Mai, jeweils um 11, 14 und 16 Uhr. Mit Erscheinen der neuen Verordnung werde dann weiter geplant, erklärte die Marketing GmbH.