Lüneburger Unternehmer-Gründer laden zu Reise nach Berlin ein

Lüneburg, 26.03.2017 - Warum sind einige Start-Up-Unternehmen so erfolgreich und wie arbeiten sie eigentlich? Einmal selbst erleben, wo SoundCloud, Google und Twitter in Berlin arbeiten, das ist am 20. April und am 8. Juni auf einer Fahrt für lokale Unternehmer und Führungskräfte nach Berlin möglich. Im Vordergrund steht das Kennenlernen der Arbeitsmethoden und Erfolgsrezepte junger Start-Ups. Die Gründer Hannes Stelzer aus Berlin und Björn Adam aus Lüneburg von Blue Milk führen durch "Co-Working Spaces" und Inkubatoren in Berlin, darunter die Factory, in der auch Unternehmen wie Google arbeiten.

"Trotz geringer Ressourcen schaffen junge Start-Ups schnell erfolgreich zu werden. Wir wollen zeigen, was dahinter steckt", erklärt Hannes Stelzer. "Unternehmen sind fachlich kompetent in dem, was sie tun. Wir wollen dabei helfen, noch einen Schritt weiter zu gehen und Neues auszuprobieren", ergänzt Björn Adam. Besonders die innovative Arbeitsweise und die digitalen Tools, die Start-Ups verwenden, könnten auch etablierten Unternehmen helfen, sich agiler aufzustellen. Ein erster Impuls und viele neue Erfahrungen, auch durch Impulse von Start-Ups, sollen auf der Berlinfahrt zum Tragen kommen, für die sich Unternehmer bis zum 12. April online oder per E-Mail anmelden können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.