Lüneburg, 31.05.2018 - Die Brücke über die Marschwetter bei Hittbergen bekommt eine Verjüngungskur: Ab kommenden Montag, 4. Juni, wird die Kreisstraße 3 in diesem Bereich wegen Sanierungsarbeiten einen Monat lang voll gesperrt. "Die Brücke ist von 1957 und muss unter anderem abgedichtet werden", erklärt Ina Heise, zuständige Technikerin beim kreiseigenen Betrieb Straßenbau und -unterhaltung (SBU). In diesem Zusammenhang werde auch der Fahrbahnbelag komplett erneuert. Der Landkreis Lüneburg investiert rund 130.000 Euro in die Brückensanierung.

Die Brücke bei Hittbergen ist voraussichtlich bis zum 4. Juli gesperrt. Autofahrer können die Baustelle über die Landes- und Kreisstraßen Richtung Wendewisch/ Barförde umfahren. Linienbusse werden umgeleitet und können sich dadurch um wenige Minuten verspäten, teilt der Landkreis mit.