Lüneburg, 04.09.2018 - Im Zuge der Landesstraße 219 zwischen Hittbergen und Lüdersburg ist am 5. und 6. September mit Behinderungen zu rechnen. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mitteilt, werden hier Bauarbeiten zur Beseitigung von Fahrbahnschäden durchgeführt. Dazu wird die Landesstraße 219 zwischen dem Kreuzungspunkt Landesstraße 219 / Kreisstraße 4 und dem Kreuzungspunkt Landesstraße 219 / Kreisstraße 2 voll gesperrt.

Der Verkehr von Hittbergen in Richtung Lüdersburg und Jürgensdorf wird ab Hittbergen über die Kreisstraße 3 nach Wendewisch und weiter über die Kreisstraße 4 und Kreisstraße 5 nach Karze an die Landesstraße 219 umgeleitet. In der Gegenrichtung wird der Verkehr über die gleiche Strecke umgeleitet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 6. September andauern, witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.