Vermutlich Kabelbrand – Metronom setzt Ersatzbusse ein

Uelzen, 28.09.2018 - Vermutlich wegen eines Kabelbrandes kommt es seit dem frühen Morgen bei der Regionalbahn Metronom zu massiven Einschränkungen auf der Strecke RE3/RB31 Uelzen-Lüneburg-Hamburg. Die Strecke ist zwischen Hamburg und Maschen vollständig gesperrt, teilt das Unternehmen mit. Dies habe Auswirkungen auf die gesamte Strecke.

  • Züge in Richtung Hamburg enden in Winsen bzw. Maschen
  • Zwischen Maschen und Hamburg-Harburg fahren ersatzweise Busse (ACHTUNG: geringe Kapazitäten)
  • Wegen des Rückstaus fallen teilweise auch Züge auf der gesamten Strecke (Uelzen-Lüneburg-Hamburg) aus
  • Züge in Fahrtrichtung Uelzen (Hamburg-Lüneburg-Uelzen) können zur Zeit noch fahren, es kann auch hier zu Verspätungen kommen
  • Züge auf der Strecke RE4/RB41 (Bremen-Rotenburg-Hamburg) sind teilweise ebenfalls betroffen
  • Verspätungen und Ausfall von Teilstrecken auf der Strecke RE4/RB41 (Bremen-Rotenburg-Hamburg)

Bahnfahrer werden gebeten, möglichst andere Verkehrsmittel zwischen Uelzen und Hamburg zu nutzen. Wie lange Störungen anhalten, konnte das Unternehmen noch nicht sagen.