Sanierungsarbeiten im Heidkamp

Lüneburg, 11.08.2019 - Mit Abschluss der Fahrbahnsanierungen im Sültenweg und im Schnellenberger Weg Mitte August geht es mit Sanierungsarbeiten im Heidkamp weiter. Voraussichtlich am 14. August soll der gesamte Streckenabschnitt zwischen Soltauer Straße und Oedemer Weg gesperrt werden, um die alte Fahrbahndecke abzufräsen und zu erneuern. Dafür wird der Heidkamp im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung in den Oedemer Weg und dem Heidkamp Hausnummer 40 für den Autoverkehr vollgesperrt.

Im zweiten Bauabschnitt wird zwischen der Hausnummer 40 und der Einmündung in die Soltauer Straße gesperrt. Eine Umleitungsstrecke über die Soltauer Straße und den Oedemer Weg wird ausgeschildert. Fahrräder und Fußgänger können die Baustelle mit Einschränkungen passieren. Je nach Wetterlage werden die Bauarbeiten zwischen zwei und drei Wochen in Anspruch nehmen.

Anschließend steht die Fahrbahnsanierung in der Konrad-Adenauer-Straße an. Auch hier wird die rund vierwöchige Bauphase in drei Bauabschnitte unterteilt, um die Einschränkungen vor allem für Anwohner möglichst in Grenzen zu halten.  

Aus Gründen der Arbeitssicherheit können die Arbeiten im Heidkamp sowie in der Konrad-Adenauer-Straße nicht unter halbseitiger Sperrung erfolgen, teilt die Stadtverwaltung mit. Unter Vollsperrung könnte die Baumaßnahme zudem schneller abgeschlossen werden.