Ein Dokument der Stadtgeschichte, aber leider marode: die Eisenbahnbrücke über die Bleckeder Landstraße. Foto: LGheuteLüneburg, 08.01.2021 - Die Bleckeder Landstraße wird am kommenden Montag, 11. Januar, ab 7 Uhr für etwa 24 Stunden zwischen der Bahnhofstraße und dem Pulverweg gesperrt. Grund sind erneut vorbereitende Arbeiten für den kommenden Ersatzneubau der Eisenbahnbrücke über die Bleckeder Landstraße. Die Durchfahrt für Autos und andere Kraftfahrzeuge sowie für Fahrräder ist damit nicht möglich. Eine Umleitung ist laut Stadtverwaltung über die Schießgrabenstraße, die Altenbrückertorstraße und den Pulverweg ausgeschildert.

Auch der stadtauswärtsführende Geh- und Radweg muss komplett gesperrt werden. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den gegenüber liegenden nördlichen Gehweg nutzen.