Lüneburg, 12.04.2021 - Wegen Baumschnittarbeiten im Bereich der Amselbrücke muss der Amselweg am Dienstag, 13., und Mittwoch, 14. April, in der Zeit zwischen 8 und 16 Uhr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Willy-Brandt-Straße / Friedrich-Ebert-Brücke / Pirolweg. Für die Arbeiten wird vor Ort ein Sicherheitsbereich eingerichtet, den auch Fußgänger und Radfahrer aus Vorsichtsgründen meiden sollten, bittet die Stadtverwaltung.

Insgesamt müsse an neun Bäumen, einer Erle und acht Eschen, gearbeitet werden. Die Schäden seien bei der aktuellen Baumkontrolle festgestellt worden, die Maßnahme von der Unteren Naturschutzbehörde genehmigt. Die Bäume sind laut Forstamt durch das Eschentriebsterben massiv betroffen, im Bereich der Krone drohe Astbruch. Fünf Bäume müssen kräftig zurückgeschnitten, eine Erle gefällt werden. "Drei weitere Eschen sind durch Pilzbefall im Stammfußbereich als nicht mehr dauerhaft standsicher einzustufen", erklärt Stadtförster Per-Ole Wittenburg. "Bei diesen wird lediglich ein Teil des Stammes, der sogenannte Torso, erhalten, so dass dieser noch als Habitat zum Beispiel für Vögel dienen kann."