Bahn setzt Sanierungsarbeiten an Elbquerung fort

Lauenburg, 20.09.2021 - Wegen Sanierungsarbeiten wird die Lauenburger Elbbrücke von Sonntag, 3. Oktober, bis Sonntag, 10. Oktober, vier Uhr, für den Verkehr voll gesperrt. Grund sind laut der Deutschen Bahn AG Arbeiten an zwei Brückenlagern auf der Lauenburger Seite. Sie bilden das Bindeglied zwischen dem Widerlager und der Brückenteile für die Straße und Schiene. Zudem werden einige Stahlteile des Tragwerks von Rost befreit und mit neuem Korrosionsschutz versehen.

Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiterhin nutzen. Die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert.

Die Änderungen im Zugverkehr sind in die elektronischen Fahrplanmedien eingearbeitet. Reisende werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über ihre Zugverbindung zu informieren: Im Internet unter bahn.de, bauinfos.deutschebahn.com/niedersachsen-bremen, der DB App „Navigator“ sowie über die Service-Nummer der Bahn 030 2970.

Trotz des Einsatzes von modernen und lärmgedämpften Geräten und Maschinen lassen sich Belästigungen durch Lärm und Staub leider nicht vermeiden.
Die Deutsche Bahn bittet alle Betroffenen um Verständnis.