Hansestadt, 07.02.2012 - Eckhard Sudmeyer (51) ist neuer stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Der bisherige Geschäftsführer des Bereichs Unternehmensförderung wurde von der Vollversammlung der Handwerkskammer gewählt. Sudmeyer, der im April 2007 zum Geschäftsführer der ehemaligen Handwerkskammer Braunschweig und im darauffolgenden November zum Geschäftsbereichsleiter Unternehmensförderung beider Kammern wurde, hat von Beginn an intensiv an der Fusion der Kammern Braunschweig und Lüneburg-Stade mitgewirkt.

Zur Handwerkskammer Braunschweig war der studierte Betriebswirt 1990 als betriebswirtschaftlicher Berater gekommen und stieg schon 1993 zum Leiter der Beratungsstelle für Unternehmensförderung auf. Hier zeichnete er vor allem verantwortlich für den Ausbau der Hochschulkontakte im Kammerbezirk. Viele gemeinsame Projekte, insbesondere mit der heutigen Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel, sind seinem Einsatz zu verdanken.