Lüneburg, 24.01.2013 - Tassilo Schmitt-Fahnert von der Lüneburger ADANK Bauträgergesellschaft ist neuer Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren (WJ) Lüneburger Heide. Die Junioren wählten ihn einstimmig auf ihrer Mitgliederversammlung in Hösseringen. Dennis Schreiber von der VGH-Versicherung ist neuer stellvertretender Vorsitzender, Stefanie Klaus von der Creditreform neue Schatzmeisterin. Beide stammen aus dem Landkreis Celle.

Gemeinsam mit Tassilo Schmitt-Fahnert stehen sie ab sofort an der Spitze des Verbands junger Unternehmer und Führungskräfte aus dem gesamten Raum Lüneburger Heide. Der Celler Rechtsanwalt Michael Bartels von der Kanzlei Blidon, Brock, v. Maltzahn gehört dem neuen Vorstand als ehemaliger Kreissprecher weiterhin an.

Unterstützt wird der Vorstand durch Michael Wilkens, Leiter der Geschäftsstelle Celle der IHK Lüneburg-Wolfsburg, in der Funktion des Geschäftsführers.

Zu seinen Zielen sagt der WJ-Vorsitzende Tassilo Schmitt-Fahnert: "Im Team wollen wir der jungen Wirtschaft in der Region eine Stimme geben und uns bei unseren unternehmerischen Herausforderungen gegenseitig unterstützen. Deshalb freuen wir uns gemeinsam auf unsere neue Aufgabe."

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Lüneburger Heide sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften mit rund 75 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft. Die WJ Lüneburger Heide gehören den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) an, die mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren bilden. Bundesweit verantworten die Wirtschaftsjunioren bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Der Bundesverband WJD ist seit 1958 Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).