Landrat würdigt Verdienste der Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins

Lüneburg, 29.10.2013 - Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Vereins "Internationale Partnerschaften im Landkreis Lüneburg e.V." überreichte Landrat Manfred Nahrstedt am vergangenen Freitag die Goldene Ehrennadel des Landkreises Lüneburg an Christa Krüger. Im Elbschloss Bleckede würdigte Nahrstedt damit die Verdienste Krügers, die sich als Erste Vorsitzende um zahlreiche Begegnungen insbesondere zum polnischen Partnerlandkreis Wagrowiec eingesetzt hat. "Die Gründung des Partnerschaftsvereins hat ein Zeichen gesetzt in den internationalen Beziehungen des Landkreises Lüneburg", betonte Nahrstedt bei der Veranstaltung vor den rund 90 Gästen.

Michal Piechocki, Landrat des Landkreises Wagrowiec, war extra für die Feierstunde mit einer kleinen Delegation angereist. In seiner Jubiläumsrede breitete er die Flagge des Landkreises Lüneburg vor den Gästen aus. "Die Herzen im Landkreiswappen stehen für mich für Liebe, Ehrlichkeit und Herzlichkeit", so Piechocki. Er bedankte sich vor allem bei Christa Krüger für ihren Einsatz in der Hilfe von Bedürftigen.

Krüger ist seit Bestehen des Partnerschaftsvereins erste Vorsitzende. In den zehn Jahren haben sie und die Vereinsmitglieder insgesamt 118 Begegnungen und Aktivitäten mit dem Landkreis Wagrowiec und dem Ober-Savo-Gebiet in Finnland organisiert. Unter anderem kamen Schüler zu Malseminaren in Wagrowiec und Lüneburg zusammen, der Kammerchor im Landkreis Wagrowiec besuchte den Landkreis Lüneburg und die Landrat-Delegation reiste in den polnischen Partnerlandkreis.

"Dieses Engagement ist keine Selbstverständlichkeit", sagte Landrat Nahrstedt. "Deshalb tragen wir Frau Krüger heute in unser Ehrenbuch ein.“ Neben der Ehrenbucheintragung überreichte Nahrstedt ihr die goldene Ehrennadel des Landkreises Lüneburg. Ohne Ehrenämter würde eine Gesellschaft nicht funktionieren, sagte er und betonte vor allem das kulturelle Erbe, das ehrenamtlich tätige Menschen an die nächste Generation weitergeben. Christa Krüger zeigte sich sichtlich bewegt. "Mir zittern so schnell nicht die Beine", sagte sie. "Heute haben sie es doch getan.“

Derzeit plant der Partnerschaftsverein seine alljährliche Nikolausfahrt in den Landkreis Wagrowiec. Bürger aus dem Landkreis Lüneburg können Pakete mit Süßigkeiten, Lebensmitteln und Pflegeprodukten schnüren und sie bei Christa Krüger abgeben. Geplant ist auch, dass 50 Landwirte aus Polen die Landwirtschaftsmesse in Hannover besuchen und anschließend in den Landkreis Lüneburg kommen.