Hansestadt, 30.07.2011 - Maike Gottschalk ist die neue Erste Hausdame im Lüneburger Seminaris-Hotel. Sie löst Heinke Bumann ab, die das Hotel nach mehr als drei Jahrzehnten verlässt und in den Ruhestand tritt. Ihre Nachfolgerin, 35 Jahre alt und gebürtige Cellerin, ist ausgebildete Hotelfachfrau und kennt die Seminaris-Gruppe gut – sie hat nicht nur ihre Ausbildung im Seminaris-Seehotel Potsdam gemacht, sondern auch dort, im Avendi-Hotel am Griebnitzsee und im Seminaris-Campushotel Berlin in verschiedenen Funktionen gearbeitet.

Nach Tätigkeiten in anderen Häusern kam Maike Gottschalk – inzwischen zur Betriebswirtin in der Fachrichtung Hotel und Gaststätten weiterqualifiziert – jetzt wieder zur Seminaris-Gruppe.

Die Erste Hausdame im Seminaris-Hotel Lüneburg ist zuständig für 185 Zimmer mit 355 Betten sowie die hoteleigenen Restaurants und mehrere Tagungs- und Seminarbereiche.Hoteldirektor Klaus Anger: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Frau Gottschalk und bin davon überzeugt, dass sie das Wirken von Frau Bumann fortsetzen und eigene Akzente setzen wird.“