Uelzen, 19.05.2021 - In den Zügen des Metronom, im Erixx und im Enno müssen künftig keine FFP2-Masken mehr getragen werden. Dies teilte das Uelzener Unternehmen am Abend mit. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (z.B. OP-Maske) bleibe aber unverändert bestehen und sei Voraussetzung für die Fahrt in den Zügen.

Kommentare  

# Gustav Diesterhöft 2021-05-21 18:05
Da wurden also die Fahrgäste zum tragen der F-Maske "verdonnert", während die Schaffner selber weiterhin die OP-Maske aus Gründen des Arbeitsschutzes tragen durften. So weit so gut und richtig! Nur ist mir aufgefallen, dass aus den selben Arbeitsschutzgr ünden bei der Fa. Amazon eine regelrechte Hetzkampagme in der hiesigen Presse angezettelt wurde.
Antworten | Dem Administrator melden