×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/LGheute/Fotos/2011/111201%20Elektromobilität.jpg'

Wirtschaft und Arbeit


Landkreis, 07.12.2011 - Im Bleckeder Elbschloss trafen sich am vergangenen Montag Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Bildung aus dem Landkreis Lüneburg zu einer Zukunftswerkstatt. An runden Tischen kamen Vertreter aus unterschiedlichsten Bereichen zusammen, um gemeinsam eine Strategie zu entwickeln, den ländlichen Raum des Landkreises Lüneburg voranzubringen. Hintergrund für das Treffen ist die Teilnahme des Landkreises am bundesweiten Modellvorhaben "LandZukunft".


Hansestadt, 02.12.2011 - Im Bezirk der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade wurden bislang deutlich mehr Lehrlinge eingestellt als im letzten Jahr. Mit 5.900 neuen Verträgen wurde bereits jetzt eine Steigerung um 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht. "Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, die trotz der guten konjunkturellen Lage nicht unbedingt zu erwarten war", hieß es seitens der Handwerkskammer.


Hansestadt, 01.12.2011 - Auf Deutschlands Straßen sollen bis zum Jahr 2020 mindestens eine Million Elektrofahrzeuge fahren. Dieses Ziel von Politik und Wirtschaft hält Wirtschaftsingenieur Sven Strube für möglich: "Technisch ist das schon heute machbar. Was wir brauchen, sind neue Mobilitätskonzepte", sagte Strube jetzt auf der Veranstaltung "Herausforderung Elektromobilität" der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade im Technologiezentrum Lüneburg.


Hansestadt, 30.11.2011 - Die Zahl der arbeitslosen Personen ist im vergangenen Monat erneut gesunken. Dies gab die Agentur für Arbeit Lüneburg in ihrem heute veröffentlichten Arbeitsmarktbericht für den Monat November 2011 bekannt. Danach wurden im November wurden 10.797 Arbeitslose bei der Arbeitsagentur Lüneburg und den Jobcentern der Landkreise Lüneburg und Harburg registriert. Gegenüber Oktober 2011 sank die Zahl um 241 Personen (-2,2 Prozent). Im Vorjahresmonat wurden 1.159 Arbeitslose mehr registriert.


Hansestadt, 29.11.2011 - Kleine und mittlere Handwerksbetriebe können sich freuen: Durch eine Änderung im Umsatzsteuerrecht kann sich künftig ihre Liquidität deutlich verbessern. Denn nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat den Weg für eine dauerhaft höhere Umsatzgrenze von 500.000 Euro für die Wahl der Ist-Besteuerung freigemacht, gab die Handwerkskammer Braunschweig- Lüneburg- Stade heute bekannt.


Landkreis, 28.11.2011 - Lüneburg und seine Umgebung sind bei Touristen weiterhin beliebt. Zu diesem Ergebnis ist der Konjunkturklimaindex der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg gekommen, der jetzt veröffentlicht wurde. Danach blickt die Tourismusbranche im Bezirk der IHK auf eine erfolgreiche Sommersaison zurück und sieht auch der Zukunft positiv entgegen.


Hansestadt, 22.10.2011 - Der Nordland-Autobahn-Verein e.V. (NAV) hat jetzt ein Unterstützerpapier veröffentlicht, mit dem der Verein auf ein großes Interesse vieler Unternehmen, Beschäftigten und Kommunen an der A 39 hinweist. Wie der Verein mitteilte, stehen über 200 Unternehmen mit mehr als 160.000 Beschäftigten sowie knapp 100 Bundes- und Landespolitiker, Kommunen, Landkreise, Verbände und Vereine hinter der A 39.


Hansestadt, 06.10.2011 - Das Konjunkturklima in der Region Lüneburg-Wolfsburg hat das Rekordniveau des Sommers verlassen: Der Konjunkturklimaindikator über alle Branchen, den die IHK bei 300 Unternehmen ermittelte, verlor zehn Punkte. Dies gab die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg bekannt. Der Stimmungswert für das dritte Quartal mit 121 von 200 möglichen Punkten halte sich aber weiter deutlich über dem Fünf-Jahres-Mittel von 107.


Landkreis, 18.08.2011 - Die Bedeutung der Bundeswehr als wirtschaftlicher Motor einer Region ist enorm. Doch anstehende Strukturreformen innerhalb der Bundeswehr könnten zu einer weiteren Reduzierung und damit zu erheblichen strukturellen Problemen an den Standorten führen. Zu diesem Ergebnis ist eine Umfrage der IHK Lüneburg-Wolfsburg gekommen, die an den vier größten Standorten im IHK-Bezirk - Celle, Fassberg, Lüneburg und Munster - durchgeführt wurde. Insgesamt 218 Unternehmen haben sich an der Umfrage beteiligt.


Landkreis, 04.08.2011 - Bis zum 16. September 2011 können sich Unternehmen aus der Logistik-Branche noch für die Teilnahme am "Zukunftspreis Logistik" bewerben. Mit dem erstmals in diesem Jahr ausgelobten Preis will die Süderelbe AG das innovativste Unternehmen der Metropolregion Hamburg prämieren. Nicht nur technologische Innovationen stehen dabei im Fokus, sondern auch