Bardowick, 22.05.2013 - Vom 1. Juni bis 2. August zeigt die Samtgemeinde Bardowick eine Ausstellung mit Bildern der Bardowicker Künstlerin Ruth Himmelmann. Gezeigt werden Arbeiten aus den Jahren von 1953 bis 2013. Die Werke sind sowohl in den Räumen der Samtgemeinde als auch im Bardowicker Dom ausgestellt. Die 1932 in Hamburg geborene Künstlerin lebt seit 1943 in Bardowick. Sie lernte bei dem Lüneburger Maler Otto Brix und und ist mit Kulturpreisen des Landkreises und der Hansestadt Lüneburg ausgezeichnet worden.

Die Ausstellung in der Samtgemeindeverwaltung ist zu den üblichen Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 8 bis 12 Uhr sowie am Donnerstag von 15 bis 18.30 Uhr zu sehen. Der Dom ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.