70-Jährige übersah herannahenden Audi beim Einbiegen auf die Bundesstraße 

Bienenbüttel, 08.01.2021 - Schwere Verletzungen erlitt eine 79 Jahre alte VW-Fahrerin heute in den Mittagsstunden, als sie im Bereich Bienenbüttel auf die Bundesstraße 4 einbiegen wollte. Die Seniorin war gegen 11.25 Uhr unterwegs von der Uelzener Straße nach links auf die B4 abgebogen und übersah dabei einen von links kommenden Audi, in dem ein Ehepaar aus Cottbus unterwegs war. Der Audi krachte seitlich mit dem VW zusammen, woraufhin dieser in den Seitenraum katapultiert wurde.

Die Seniorin wurde dabei eingeklemmt, erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Die beiden Insassen im Audi blieben unverletzt. Nach Einschätzung der Polizei entstand Sachschaden von rund 25.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße bis etwa 13 Uhr teilweise voll gesperrt werden.